Versammlung beschließt Satzungsänderung

Höfler kündigt Rückzug im Herbst an

Verein
Montag, 27.06.2022 // 19:59 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer haben die Mitglieder den Vorschlägen für die Satzungsänderung zugestimmt und die Gründung einer Fanabteilung beschlossen. Außerdem hat Präsident Fred Höfler angekündigt, bei den anstehenden Wahlen im Herbst nicht wieder anzutreten.

„Wir haben viel vor“, sagte Vizepräsident Dirk Weißert, gleich zu Beginn der Versammlung, ehe die 187 stimmberichtigen Mitglieder über die vergangenen zwei Jahre, die seit der letzten Jahreshauptversammlung vergangen waren, informiert wurden. Neben dem traditionellen Zahlenwerk, der e.V. hat zweimal einen leichten Gewinn in Höhe von 11.000 Euro (20/21) und 14.000 Euro (19/20) verbuchen können – die Kennzahlen der Fußball-KG wurde schon im vergangenen Jahr bekanntgegeben –  war insbesondere die Modernisierung der Satzung ein Hauptpunkt des Abends.

„Wir wollten die Satzung von uns aus anfassen und dann entsprechend für die Zukunft anpassen. Wichtig war uns im Präsidium, dass die Satzungskommission auf ganz breite Füße gestellt wurde und alle Gremien vertreten sind. Wir wollen unseren Fürther Weg weitergehen, aber auch die Stabilität und Zukunftsfähigkeit wahren“, so Präsident Fred Höfler, der darüber hinaus ankündigte, dass er zum Ende seiner Amtszeit im Herbst nicht erneut antreten wird: „Es waren für mich sehr schöne und sehr lehrreiche Jahre. Ich war gerne ihr Präsident. Ich werde im Sommer das siebte Mal Opa und den richtigen Opa muss man sich verdienen. Dafür brauche ich Zeit. Ich weiß die Fußball KG bei der Geschäftsführung in sehr guten Händen und bin mir sicher, dass der Wirtschaftsbeirat auch für den e.V. eine gute Lösung präsentieren wird. Das gibt mir das Gefühl jetzt loslassen zu können. Ich bin stolz viereinhalb Jahre ihr Präsident gewesen sein zu dürfen und bedanke mich bei Ihnen für die Zeit und das Vertrauen.“

Der Vorsitzende des Wirtschaftsbeirates, Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung erklärte: „Fred Höfler gebührt ein herzliches Dankeschön für seine erfolgreiche Präsidentschaft bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH. In der kurzen Zeitspanne gelang der erneute Aufstieg in die 1. Bundesliga und – das ist besonders bemerkenswert - trotz erheblichen pandemiebedingten Einschnitten dürfen wir uns über eine finanzielle Stabilität freuen.“

Satzungsmodernisierung und Gründung der Fanabteilung beschlossen

Nach den ersten Berichten stimmte anschließend die Versammlung einstimmig der Modernisierung der bisherigen Satzung zu, ein Votum das zu großem Applaus der anwesenden Mitglieder führte. Anschließend wurde über den Antrag des Präsidiums zur Gründung einer Fanabteilung in der SPVGG GREUTHER FÜRTH e.V. abgestimmt. Der Antrag wurde ohne Gegenstimme (3 Enthaltungen) angenommen. Nach dem Beschluss soll sich die Fanabteilung dann konstituieren und wird nach einer Gründungsversammlung in den kommenden Monaten dann loslegen.

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.