„Sehr große Wertschätzung“

Schwiewagner und Weißert für DFL-Ämter nominiert

Verein
Mittwoch, 20.07.2022 // 15:00 Uhr

Kleeblatt-Geschäftsführer Holger Schwiewagner sowie Direktor Finanzen Dirk Weißert sind für DFL-Ämter nominiert worden. Die Generalversammlung wählt am 17. August.

Stellt die SPVGG GREUTHER FÜRTH bald wieder einen Präsidiumsmitglied der Deutschen Fußball Liga? Holger Schwiewagner wurde im Vorfeld der Neuwahlen, die im August anstehen, für das Präsidium vorgeschlagen und kandidiert als Vertreter für die zweite Liga. Schon von 2010 bis 2019 war mit Helmut Hack das Kleeblatt im wichtigen DFL-Präsidium vertreten.

Große Wertschätzung für die Arbeit aller beim Kleeblatt
Holger Schwiewagner, Geschäftsführer

Holger Schwiewagner: „Die Nominierung empfinde ich als sehr große Wertschätzung, weniger für mich persönlich, sondern vielmehr für die Arbeit aller beim Kleeblatt und den Ruf, den wir uns in der Branche entsprechend erarbeitet haben. Vor dem Fußball liegen wichtige Entscheidungen und dabei werde ich mich sehr gerne einbringen, wenn ich das Vertrauen der Kollegen bekomme.“

Dabei hat die zweite Liga – inklusive des dritten stellvertretenden Sprechers des Präsidiums – drei Präsidiumsplätze, für die Oke Göttlich (St. Pauli), Steffen Schneekloth (Holstein Kiel) und Holger Schwiewagner nominiert sind.

Dirk Weißert nominiert

Zudem ist Direktor Finanzen Dirk Weißert für den Lizenzierungsausschuss des DFL e.V., der zwei Personen aus Liga zwei vorsieht, nominiert. Neben ihm steht als Vertreter der zweiten Liga auch Gerrit Floruß (1. FC Heidenheim) zur Wahl.

Die Wahlen finden durch die Generalversammlung am 17. August statt. Alle Wahlvorschläge hat die DFL hier veröffentlicht.

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.