Ein Fürther in Singapur

Christian Judt vertritt das Kleeblatt international an der Konsole.

eSports
Donnerstag, 07.03.2019 // 18:45 Uhr

Unter dem Player-Namen „xImpact10“ kämpft er in der Virtual Bundesliga mit seinen Teamkollegen für das Kleeblatt um Punkte, nun ist Christian Judt alleine unterwegs. Der 18-Jährige geht beim internationalen eSports-Turnier in Singapur an den Start.

Am 6. Januar war die erste Hürde genommen: Christian Judt setzte sich im Quali-Turnier durch und löste das Ticket für den FUT Champions Cup in Singapur. „Endlich hat sich die harte Arbeit bezahlt gemacht, unfassbar“, twitterte der talentierte eSportler nach seinem Erfolg. „Ich kann es kaum erwarten!“ Jetzt, zwei Monate später ist es endlich soweit.

Ohne Jetlag, mit viel Motivation

Einen Tag dauerte die Reise in den Inselstaat, nach einem kurzen Stop in Istanbul konnte Judt am Mittwochabend in sein Hotel einchecken. „Da die Anreise reibungslos abgelaufen ist, fühle ich mich sehr gut. Jetleg oder ähnliches spüre ich zum Glück nicht so sehr.“ Die Akkus des Xbox-Spielers, der dem Turnierstart bereits entgegenfiebert, sind also voll geladen.

Bevor endlich das erste Turnierspiel ansteht, blieb am heutigen Donnerstag Zeit für einen Media Day. Neben den Foto- und Videoaufnahmen, konnte Judt den Tag auch nutzen, um sein virtuelles Team zusammenstellen. „Ich konnte heute bereits einige Aufwärmspiele gegen andere Xbox-Teilnehmer absolvieren“, berichtet der Kleeblatt-eSportler. „Anfangs war das etwas ungewohnt, da es die eSports Edition von EA ist und man die besten Spieler im Kader hat, die wir privat im Team nicht besitzen.“

Road to the "Grande Finale"

Nach dieser Eingewöhnungsphase fokussiert sich der 18-Jährige nun auf den Startschuss des Turniers. Am morgigen Freitag geht es um 11 Uhr Ortszeit, 4.00 Uhr deutscher Zeit, mit der Gruppenphase los. Übersteht unser FIFA-Talent in dem starken Teilnehmerfeld diese Runde, wartet am Freitag um 11.30 Uhr deutscher Zeit die K.O-Phase. Ein weiterer Schirtt in Richtung „Grand Finale“ wäre geschafft. Neben einem Preisgeld von 25.000 Dollar für den Sieger, kämpft Judt in Singapur auch um wichtige Punkte für die WM-Rangliste. „Ich habe meine Testspiele gut nutzen können und kann selbstbewusst in die Gruppenphase gehen.“ Die Daumen aus dem 10.000 Kilometer entfernten Fürth sind auf jeden Fall gedrückt!

Der FUT Champions Cup wird auf Twitch gestreamt: Twitch.tv/pgl_fifa

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.