Gemeinsame Spiel-Vorbereitung

Frühshoppen und Gottesdienst

Fans
Donnerstag, 03.05.2018 // 09:10 Uhr

Vor dem letzten Heimspiel am Sonntag haben wir zwei Veranstaltungstipps für Euch. Dank der späteren Anstoßzeit (15.30 Uhr) bleibt dafür auch genug Zeit.

Hoffentlich habt Ihr noch nichts vor am Sonntag vor dem Spiel! Denn wir haben zwei Tipps, um die Zeit bis zum Anstoß zu überbrücken! Wie in den letzten Jahren auch, würden wir uns freuen, wenn am letzten Heimspieltag viele Kleeblatt-Fans mit uns zum Gottesdienst in die St. Michael Kirche in Fürth kommen. Der Gottesdienst mit Dekan Jörg Sichelstiel wird um 10 Uhr beginnen.

Weißwurst und so zur Stärkung

Ab 10.30 Uhr beginnt in der Gustav die letzte Einschwörung aller Weiß-Grünen! Die aktive Fanszene des Kleeblatts hat ein gemeinsames Frühshoppen organisiert! Sie fordern: "Lasst uns in dieser schwierigen Situation nochmals ein Stückchen näher zusammenrücken!" Gleichzeitig gibt´s natürilch auch ein Motto: "Alle im Trikot, mit Fahne und Schal" - und wenn da alle mitmachen, dann wird das eine herrlich emotionale Stimmung am kommenden Sonntag! Los geht´s um 10.30 Uhr in den Kneipen der Gustavstraße! Ab 13.30 Uhr heißt´s dann "gemeinsam zum Ronhof". 

Also, schließt Euch alle an und dann schaffen wir alle gemeinsam für unsere Spielvereinigung eine ronhofwürdige Atmosphäre! Auf geht´s!

In Grün nach Heidenheim

Auch für den letzten Spieltag nächste Woche auswärts beim 1. FC Heidenheim ruft die aktive Fanszene schon auf! Knapp über die Hälfte der Tickets sind für das wegweisende Spiel knapp 160 Kilometer südwestlich von Fürth noch verfügbar! Dort sollen dann alle Kleeblatt-Fans in grünen Shirts auflaufen.

Neuigkeiten

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist am Wochenende nach Düsseldorf und fordert am Sonntag, 14. August, ab 13.30 Uhr die ambitionierte Fortuna.

12.08.2022

Am Sonntag reist die SPVGG GREUTHER FÜRTH in die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und trifft dort auf die Düsseldorfer Fortuna. Das Glück war der Spielvereinigung bei den Auswärtsspielen gegen den Klub vom Rhein bisher jedoch nicht hold. Im Kleeblatt-Check erfahrt Ihr wieso, und was Ihr sonst noch so über den kommenden Gegner des Kleeblatts wissen müsst. 

12.08.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH spielt auch im zweiten Heimspiel der Saison Remis. Vom Karlsruher SC trennte sich das Kleeblatt am Freitagabend 1:1. Die Stimmen zum Spiel.

05.08.2022

Erneut hat die SPVGG GREUTHER FÜRTH durch einen Elfmeter zwei Zähler im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer verloren. Im Gegensatz zum berechtigten Strafstoß, der Kiel vor drei Wochen zum Punktgewinn verhalf, ist die Hand-Entscheidung nach Intervention des Videoassistenten beim 1:1 gegen den Karlsruher SC zumindest sehr diskutabel. So konnten die Gäste mit ihrem einzigen echten Schuss aufs Tor die…

05.08.2022

Am 3. Spieltag empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH den Karlsruher SC im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Die nächste Auflage des am häufigsten ausgetragenen Duells der zweiten Liga wird am Freitagabend, 05. August, um 18.30 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer angepfiffen.

04.08.2022

Morgen Abend, 05. August, empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH den Karlsruher SC zum zweiten Heimspiel in dieser noch jungen Saison 2022/23. Anpfiff im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer ist um 18.30 Uhr. Im Kleeblatt-Check erfahrt Ihr alles Wissenswerte über den kommenden Gegner.

04.08.2022

Das zweite Heimspiel in dieser noch jungen Saison 2022/23 steht vor der Tür. Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Freitagabend den Karlsruher SC im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Doch nicht nur vom Geschehen auf dem Platz gibt es zu berichten, auch abseits des Rasens war und ist einiges los beim Kleeblatt.

03.08.2022

Am Samstagabend endete die erste Pokalrunde enttäuschend aus Fürther Sicht. Hier gibt es die Stimmen zum Ausscheiden in Stuttgart.

30.07.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH unterlag in der ersten Pokalrunde bei den Stuttgarter Kickers mit 0:2. Der Oberligist gewann dabei durchaus verdient, da das Kleeblatt über die ganze Spielzeit nicht in Fahrt kam und so nach einer enttäuschenden Vorstellung raus ist aus dem Pokalwettbewerb.

30.07.2022

Der deutsche Fußball engagiert sich immer mehr für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Nachdem die Deutsche Fußball Liga Nachhaltigkeitskriterien im Rahmen der Lizenzierung implementiert hat, setzt nun der Deutsche Fußball Bund zum Auftakt in den DFB-Pokal ein Zeichen für den Klimaschutz. Die SPVGG GREUTHER FÜRTH schließt sich der Spendenaktion für „Sports for Future“ an, bei der pro geschossenem Tor…

29.07.2022

In der ersten Runde des DFB-Pokals muss die SPVGG GREUTHER FÜRTH nach Baden-Württemberg, wo mit den Stuttgarter Kickers ein traditionsreicher Verein aus dem Stadtteil Degerloch wartet. Anpfiff im GAZi-Stadion auf der Waldau ist am Samstag, 30.07.2022, um 18 Uhr. Der Kleeblatt-Check liefert Euch interessante und wissenswerte Infos rund um den kommenden Pokal-Gegner. 

28.07.2022

Am kommenden Wochenende ist Pause in der 2. Bundesliga. Dafür startet die SPVGG GREUTHER FÜRTH in den DFB-Pokal. In der 1. Runde ist die Mannschaft von Marc Schneider dafür bei den Stuttgarter Kickers zu Gast. Anpfiff im GAZi-Stadion an der Waldau ist am Samstag, 30. Juli, um 18 Uhr.

27.07.2022

Am 2. Spieltag unterliegt die SPVGG GREUTHER FÜRTH im Auswärtsderby dem 1. FC Nürnberg 0:2. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte das Kleeblatt - trotz deutlich mehr Ballbesitz - nicht ausreichend Zweikämpfe für sich entscheiden. Eine deutliche Steigerung in der zweiten Hälfte reichte aber nicht mehr, um die Partie zu drehen.

23.07.2022

Im 269. Frankenderby war die SPVGG GREUTHER FÜRTH vor allem in den zweiten 45 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, verpasste es aber zur richtigen Zeit, einen Treffer zu erzielen. Dem 1. FC Nürnberg gelang das in zwei entscheidenden Phasen, was leztlich ausschlaggebend für den Ausgang dieses Spiels war. 

23.07.2022

So früh wie selten zuvor steigt in dieser Spielzeit das Frankenderby zwischen der SPVGG GREUTHER FÜRTH und dem 1. FC Nürnberg. Anstoß ist am Samstag, 23. Juli, um 13 Uhr im Nürnberger Max-Morlock-Stadion. Alle wichtigen und spannenden Fakten über den Verein aus der Nachbarstadt und über das meistausgetragene Derby in der Geschichte des deutschen Fußballs erfahrt Ihr hier im Kleeblatt-Check.

22.07.2022

Nach einem Jahr ohne Frankenderby hält der Spielplan in dieser Saison schon am 2. Spieltag das Duell unserer SPVGG GREUTHER FÜRTH mit dem 1. FC Nürnberg bereit. Am Samstag, 23. Juli, ist das Kleeblatt ab 13 Uhr in der Nachbarstadt zu Gast. Rund 3.500 Fürther Fans werden an diesem Samstagmittag ihre Mannschaft im Stadion unterstützen.

21.07.2022

Im Heimauftakt trennt sich die SPVGG GREUTHER FÜRTH 2:2-Unentschieden von Holstein Kiel. Vor allem in der zweiten Hälfte war das Kleeblatt den Störchen deutlich überlegen. Zwei Tore in der zweiten Hälfte reichten trotz großem Chancen-Plus nicht für den Heimsieg zum Auftakt. 

16.07.2022

Eine klar überlegene SPVGG GREUTHER FÜRTH spielte im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit 2:2-Remis gegen Holstein Kiel. Julian Green und Timothy Tillman machten aus der Führung der Gäste ein 2:1, doch ein Strafstoß brachte mit dem zweiten Schuss der Holsteiner aufs Fürther Tor noch das Unentschieden.

16.07.2022

Das Warten hat ein Ende: Am morgigen Samstag, 16.07.2022, geht es endlich wieder los! Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startet mit einem Heimspiel in die neue Saison und empfängt um 13 Uhr die KSV Holstein im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Der Kleeblatt-Check liefert Euch alle wichtigen und interessanten Infos rund um das bevorstehende Duell gegen die Störche.

15.07.2022

Der Countdown läuft! Am Samstag, 16. Juli, startet die SPVGG GREUTHER FÜRTH in die neue Saison. Zum Auftakt empfängt das Kleeblatt unter Neu-Coach Marc Schneider um 13 Uhr Holstein Kiel im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer.

14.07.2022
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.