4 SCHRAUBEN FÜR ZIVILCOURAGE

Kein Platz für Rassismus und Gewalt.

Marius Funk und Hans Nunoo Sarpei bei der Einweihung der Aktion "Kein Platz für Rassismus und Gewalt".
Abseits des Rasens
Dienstag, 22.10.2019 // 12:27 Uhr

Im Jahr 2001 wurde die Initiative "Fußballvereine gegen Rechts" gegründet. Schon seit einigen Jahren arbeitet auch die SPVGG GREUTHER FÜRTH mit der Initiative zusammen und sich gemeinsam gegen Rassismus und Gewalt zu stellen.

Für ihr Engagement wurde die Initiative "Fußballvereine gegen Rechts" bereits 2008 mit dem Julius-Hisch-Preis ausgezeichnet. Aktuell läuft die Aktion "4 Schrauben für Zivilcourage", an der sich natürlich auch die Spielvereinigung beteiligt. Im Rahmen dieser Aktion wurde ein Schild mit der Aufschrift "Kein Platz für Rassismus und Gewalt" am Eingang des Sportzentrums Kleeblatt, für alle die das Gelände betreten sichtbar, angebracht. Insgesamt wurden mittlerweile mehr als 1330 Schilder an Sportanlagen in ganz Deutschland angebracht.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.