Mittendrin und flexibel

Neues Ticket-Angebot bringt Flexibilität und Rabatt

Tickets
Dienstag, 20.08.2019 // 16:00 Uhr

Sei dabei und bleib flexibel! Das neue Flex-Online-Paket der SPVGG GREUTHER FÜRTH bietet Dir neue Möglichkeiten, Kleeblatt-Heimspiele zu besuchen und gleichzeitig zu sparen.

Bei Euch lohnt sich aufgrund von Arbeitszeiten, Semesterferien & Co. leider keine Dauerkarte?

Dann ist unser neues Flex-Online-Angebot genau das richtige für Euch!

Über Flex-Online sichert Ihr Euch fünf Tickets im Paket und könnt dann selbst entscheiden:

  • zu welchen Spielen löst Ihr die Tickets ein?
  • und geht Ihr fünfmal alleine, geht Ihr einmal mit vier Kumpels, geht Ihr zweimal alleine und einmal mit zwei Kumpels? Oder, oder oder...

Welche Spiele Ihr Euch anschaut und wieviele Tickets Ihr für ein Spiel einlöst, ist ganz Euch überlassen. 

Damit seid Ihr maximal flexibel und spart auch noch richtig Kohle!

Preisvorteil mit Flex-Online

Wie es der Name schon sagt, ist dieses Ticket-Paket ein reines Online-Angebot und nicht im Sportheim oder an anderen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Der Preis des Flex-Online-Angebotes wird auf Basis der Preisliste A berechnet und zusätzlich erhaltet Ihr 20 Prozent Rabatt im Vergleich, wenn Ihr fünf Tickets einzeln kauft.

Ein kleiner Geheimtipp: Ihr habt sogar einen doppelten Preisvorteil, wenn Ihr das Flex-Online-Angebot bei Topspielen, bei denen Preisliste B gilt, nutzt.

Das Ticket-Paket ist ausschließlich als Fünferpack erhältlich und in allen Stehblöcken (natürlich außer Gästeblock) im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer verfügbar. 

Bitte beachtet, dass das Flex-Online-Angebot nur im Vollzahler-Segment buchbar ist.

Mit Flex-Online seid Ihr also maximal flexibel und weder Semseterferien noch Spätschicht oder Wochenendarbeit kann Euch noch einen Strich durch die Rechnung machen - vielmehr ergänzt dieses Paket Eure Kleeblatt-Heimspiel-Planung.

Was Ihr nur beachten müsst, ist, dass dieses Paket keine Garantie für ein Tagesticket ist. Sollte also zum Beispiel der Stehblock, in dem Ihr buchen möchtet, zu Eurem ausgewählten Heimspiel ausverkauft sein, könnt Ihr trotz Flex-Online-Paket nicht mehr in diesem Block buchen.

Nähere Infos, wie das ganze im Detail funktioniert erhaltet Ihr unter www.sgf1903.de/fans/flex-online.

 

Mehr zum Thema

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist mittendrin in den Top-Heimspielwochen. Nach dem Auftakt gegen Tabellenführer Bielefeld heißt der nächste Gast im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer VfB Stuttgart. MItte März geht´s für das Kleeblatt dann gegen den Hamburger SV. Die Tickets für diese beiden Spiele werden knapp.

19.02.2020

Zeit zu zweit? Nicht wenn´s heißt: Heimspielzeit im Ronhof! Oder doch? Wenn die SPVGG GREUTHER FÜRTH am Samstag, 15. Februar, Spitzenreiter Arminia Bielefeld empfängt könnt Ihr zu zweit die Zeit in der großen Kleeblatt-Family genießen - und dabei noch das Topspiel erleben. Und das Ganze bei einem Ronhof Rendezvous.

11.02.2020

Es ist so viel geboten am nächsten Wochenende: Highlight ist am Samstag, 15. Februar, natürlich das Heimspiel im Ronhof gegen den Tabellenführer aus Bielefeld. Tags zuvor gibt‘s für alle Schüler die (mehr oder weniger) heiß ersehnten Zwischenzeugnisse, außerdem werden am 14. Februar natürlich wieder alle Pärchen gefeiert. 

07.02.2020

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH bietet in Kooperation mit dem Bayerischen Fußball Verband (BFV) allen bayerischen Verinen exklusiv die Möglichkeit, sich Tickets für das Heimspiel gegen Spitzenreiter Arminia Bielefeld zum Gruppenrabatt zu sichern.

06.02.2020

Heimspielticket sichern und Messebesuch abstauben! Diese Woche erwartet Euch im Sportheim ein ganz besonderes Ticket-Angebot.

04.02.2020

Nach dem guten Start ins Fußballjahr 2020 steht für die Mannschaft von Stefan Leitl das nächste Heimspiel vor der Tür. Gemeinsam mit den Kleeblatt-Fans im Rücken geht es gegen Bundesliga-Absteiger Hannover 96. Tickets für die Partie sind im Vorverkauf erhältlich.

04.02.2020

Dein Flex-Online-Paket sichern

Mehr News

U17-Serie hält

22.02.2020 // Nachwuchs

"Gute Reaktion von uns"

21.02.2020 // Profis

Remis in Wiesbaden

21.02.2020 // Profis

Die nächsten Heimspiele