Bundesliga auswärts, U23 zu Hause

U23 empfängt Illertissen

Nachwuchs
Freitag, 25.02.2022 // 09:59 Uhr

Für die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH steht das nächste Heimspiel in der Regionalliga Bayern auf dem Plan, U19 und U17 sind auswärts gefordert. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

U23: „Geile Herausforderung“

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Samstag den Viertplatzierten Illertissen. Die Mannschaft von Petr Ruman hat „sehr intensiv trainiert, mit vollem Fokus auf das Spiel“ gegen „eine Mannschaft, die eine sehr gute Qualität und gute Abläufe hat“, so der Trainer des Kleeblatts. Rumans Team freut sich auf eine „geile Herausforderung“, die der Spielvereinigung alles abverlangen wird. „Wir sind wieder einen Schritt weiter als vergangene Woche und freuen uns aufs Spiel“, so der Tscheche.

Mika Trenkwald fällt weiter aus, auch Leon Gümpelein wird voraussichtlich nicht keine Option sein. Ob Fabian Baumgärtel schon wieder Teil des Kaders sein kann, entscheidet sich kurzfristig. Aufgrund einer Erkältung muss Ruman wahrscheinlich auch auf Mert-Yusuf Torlak verzichten.

Der Ball rollt am Samstag um 14 Uhr auf der Anlage des TSV Burgfarrnbach (Tulpenweg 60, 90768 Fürth). Es gilt die „2G-Regel“, Zuschauer:innen müssen demnach geimpft oder genesen sein – der Status wird am Einlass geprüft. Außerdem muss auf dem gesamten Gelände eine medinische oder FFP2-Maske getragen werden.

U19: „in allen Belangen einbringen“

Die A-Junioren der Spielvereinigung haben sich unter der Woche intensiv auf den nächsten Gegner aus der oberen Tabellenregion vorbereitet: Nach der Partie beim aktuellen Spitzenreiter VfB Stuttgart reist das kleine Kleeblatt am Samstag zur TSG Hoffenheim – die, seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen, ihrerseits vergangene Woche den bisherigen Tabellenführer aus Nürnberg auf Rang zwei geschossen hat.

Coach Roberto Hilbert sieht gegen eine „individuell sehr gute Mannschaft“ die Stärken in der eigenen Geschlossenheit: „Wir müssen uns in allen Belangen voll einbringen und als Team alles daran setzen, etwas aus Sinsheim mitzunehmen, wo das Spiel um 13 Uhr im Dietmar-Hopp-Stadion (Silbergasse 45, 74889 Sinsheim) freigegeben wird.

U17: „Spiel auf Augenhöhe“

Die Kleeblatt-U17 ist beim TSV 1860 München gefordert, der im Mittelfeld der Tabelle platziert ist. Trainer Tobias Gitschier erwartet eine „gewachsene, fußballerisch starke Mannschaft“, die „ihre Ausrichtung verinnerlicht“ und in der Vorbereitung ihre Qualität bewiesen hat – vor der Saison unterlag die Spielvereinigung den Löwen mit 1:4.

Gegen die „guten Abläufe“ der Sechzger muss das Kleeblatt „sehr konzentriert bleiben und Vollgas geben“, um das „Spiel auf Augenhöhe“ auf seine Seite zu ziehen. Der Anpfiff ertönt am Samstag um 13:00 Uhr auf dem Kunstrasen an der Grünwalder Straße (Grünwalder Str. 114, 81547 München).

 

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

U23 erreicht Relegation

21.05.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.