Last-Minute-Entscheidung im kleinen Frankenderby

Kleeblatt-U23 verliert 0:1 beim FCN

Nachwuchs
Sonntag, 20.03.2022 // 11:25 Uhr

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH muss eine bittere Last-Minute-Niederlage hinnehmen: Bei der U21 des 1. FC Nürnberg sah lange alles nach einem torlosen Remis aus – bis zur vierten Minute der Nachspielzeit.

Das "kleine Frankenderby" hatte im ersten Durchgang wenig Torraumszenen zu bieten. Das Kleeblatt "arbeitete gut gegen den Ball", fand Trainer Petr Ruman – sein Team ließ kaum etwas zu. Aus den eigenen Ballgewinnen konnte die Spielvereinigung aber zu wenig machen. Ruman: "Wir haben uns defensiv gut verhalten, aber offensiv zu wenig Durchschlagskraft auf den Platz gebracht."

Torlos ging es in die Pause, nach Wiederanpfiff war vor allem viel Arbeit zu erkennen – die ganz großen Torchancen blieben aus. Die Gastgeber aus Nürnberg erarbeiteten sich ein Chancenplus, scheiterten aber ein Mal an der Latte und ansonsten spätestens an Keeper Leon Schaffran. In einem "typischen Null-zu-Null-Spiel" kassierte Natanas Zebrauskas fünf Minuten vor Schluss seine zweite Gelbe und wurde vom Platz verwiesen (Gelb-Rot, 85.). Mit der letzten Aktion des Spiels brachte der FCN nochmal einen Freistoß aufs Tor, den Leon Schaffran nicht festhalten konnte – Paul-Philipp Besong brachte den Ball aufs Tor, Fabian Menig drückte den Ball final über die Linie (1:0, 90.+4).

Schon am Dienstag hat das kleine Kleeblatt die Möglichkeit auf die nächsten Punkte: Der SV Wacker Burghausen ist zu Gast im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, kommt laut Ruman "mit klarer Handschrift, Struktur und Strategie" nach Fürth. Der Fürther Trainer erwartet ein "sehr interessantes Spiel", auch weil Burghausen "mit der Art und Weise, wie sie spielen, richtig Spaß machen kann." Das will die Spielvereinigung natürlich verhindern – und "die eigenen Stärken auf den Platz bringen, um dem Spiel unseren Stempel aufzudrücken."

Los geht es am Dienstagabend um 19 Uhr, Stadion und Kassen (für Heimfans im Norden, Kasse 1 für Gäste) öffnen um 17.30 Uhr. Es gilt die "2G-Regelung" (geimpft oder genesen), zudem gilt auf dem gesamten Stadiongelände Maskenpflicht. 

U23 kurz & knapp:

Kleeblatt-Elf: Schaffran - Zebrauskas, Beckenbauer, Fatiras (54. Torlak), Oppelt (46. Elongo-Yombo), Barry, Ahrend, Hofmann (73. Kamm), Lockermann, Baumgärtel, Weiß (80. Angleberger; 86. Moratz)

Gelb-Rote Karte: Zebrauskas (85.)

Kleeblatt-Lage: Nach der 0:1-Derbyniederlage gegen den Club rutsch die Kleeblatt-U23 auf den 19. Tabellenplatz der Regionalliga Bayern ab.

 

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

U23 erreicht Relegation

21.05.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.