U19-Abstieg besiegelt

Einer von sieben Absteigern

Nachwuchs
Mittwoch, 06.04.2022 // 09:53 Uhr

Die U19 der SPVGG GREUTHER FÜRTH musste sich im neu terminierten Frankenderby mit 0:2 geschlagen geben – und ist damit definitiv aus der A-Junioren-Bundesliga abgestiegen.

Das Kleeblatt investierte von Beginn an viel in die Partie – „Die Jungs haben die Wichtigkeit dieses Spiels verinnerlicht und angenommen“, findet Trainer Roberto Hilbert, „und haben viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten.“ In der ersten Hälfte egalisierten sich beide Teams, vor allem in der ersten halben Stunde machte das Kleeblatt einen guten Job.

Auch in Durchgang zwei schenkten sich beide Mannschaften nichts – ein Standard-Treffer führte dann zur FCN-Führung (1:0, 65.). „Wir haben dann erst den Zugriff etwas verloren“, sagt Hilbert – und der Club nutzte einen individuellen Fehler zum nächsten Treffer (2:0, 74.). „Wir haben weiter gut dagegengehalten, aber auch nicht die nötige Durchschlagskraft auf den Platz gebracht.“

Die A-Junioren der SPVGG GREUTHER FÜRTH stehen damit definitiv als einer von sieben Absteigern aus der U19-Bundesliga fest.

U19 kurz & knapp:

Kleeblatt-Elf: Kaymakci – Meister, Schlicke, Ortius, Raab, Krasniqi (84. Fries), Angleberger, Näpflein, Götzelmann (56. Kuschka), Aydin (65. Hirschmann), Grimbs (56. Magdusauskas)

Kleeblatt-Lage: Die U19 hat keine Chance mehr, die Abstiegsränge zu verlassen und tritt im kommenden Jahr in der U19-Bayernliga an.

 

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

U23 erreicht Relegation

21.05.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.