Keine Punkte am Mittwoch

U23 unterliegt Heimstetten 0:2

Nachwuchs
Donnerstag, 05.05.2022 // 10:12 Uhr

Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH unterlag am Mittwochabend dem SV Heimstetten. Das Regionalliga-Heimspiel endete 0:2.

Die erste erwähnenswerte Chance hatte das Kleeblatt nach etwa einer Viertelstunde: Daniel Adlung brachte einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld auf den zweiten Pfosten, Viktor Miftaraj köpfte aber gegen die Laufrichtung des SVH-Keepers knapp drüber (14.). Auf der anderen Seite sorgte Lukas Riglewski für die erste gefährliche Aktion: Nach einem eher unkonventionellen Sololauf scheiterte er aus halblinker Position an Kleeblatt-Keeper Leon Schaffran (22.). Heimstettens Stürmer Ensar Skrijelj überwand Schaffran kurz darauf sogar, aber Fabian Baumgärtel kratzte den Ball von der Linie (30.).

Kurz nach der Pause brachte Kleeblatt-Trainer Petr Ruman Rodney Elongo-Yombo, der sich gleich mal ein Herz fasste und aus der Distanz abzog – aber nicht genau genug traf (57.). Nur wenig später flankte Elongo-Yombo zu Pululu, der den Kopfball aber am Tor vorbei setzte (63.). Zehn Minuten vor Schluss sah Abdourahmane Barry Gelb-Rot: Der bereits verwarnte Verteidiger schlug den Ball weg – Schiedsrichter Markus Pflaum zeigte die „Ampelkarte“ (80.). Das Kleeblatt musste weiter viel investieren – und wurde ausgekontert: Lukas Riglewski brach durch und lupfte den Ball eiskalt über Leon Schaffran hinweg (84.). In der letzten Aktion schickte SVH-Joker Alexis Fambo den ebenfalls eingewechselten Severin Müller, der sich gegen Luca Beckenbauer und Leon Schaffran durchsetze – und mit Abpfiff auf 0:2 stellte (0:2, 90.+1).

"Entschlossener auftreten"

Schon am Samstag steht das nächste Spiel auf dem Programm, wenn die Ruman-Elf den FC Pipinsried empfängt. Der FCP hat nach zwei Siegen in Folge am Dienstag nur knapp gegen Spitzenreiter Bayreuth (1:2) verloren und kommt als Tabellen-13. nach Fürth. Dort erwartet die Spielvereinigung eine Mannschaft, die „ergebnisorientierten Männerfußball spielt“ und „ein Spiel, in dem es drauf ankommt, die Zweikämpfe anzunehmen – und vor dem Tor wieder entschlossener aufzutreten und effizienter zu sein.“

U23 kurz & knapp:

Kleeblatt-Elf: Schaffran – Kratzer, Miftaraj (52. Elongo-Yombo), Ahrend, Pululu, Adlung, Barry, Beckenbauer, Lockermann (82. Hirschmann), Baumgärtel, Weiß (52. Kamm)

Kleeblatt-Platzverweis: Barry (Unsportlichkeit, 80.)

Kleeblatt-Lage: Die Spielvereinigung hat als Tabellen-18. drei Spieltage vor Schluss vier Punkte Rückstand auf den Relegationsrang 17, den aktuell der FC Memmingen belegt.

 

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

U23 erreicht Relegation

21.05.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.