U23 nimmt Training wieder auf

Auftakt für Ruman-Elf

Nachwuchs
Montag, 13.06.2022 // 19:03 Uhr

Zwei Wochen sind seit der erfolgreichen Relegation der U23 vergangen, heute stand das Regionalligateam der SPVGG GREUTHER FÜRTH wieder auf dem Platz.

Drei freie Wochenenden hat die Kleeblatt-U23 hinter sich – nach dem (in Summe) 10:0-Erfolg über den SV Donaustauf konnte die Mannschaft von Petr Ruman gute zwei Wochen lang durchatmen, bevor heute schon wieder die erste Einheit auf dem Gelände der Kleeblatt Akademie by infra Fürth auf dem Plan stand. Um 16.30 Uhr begrüßte der Trainer 14 Spieler zum Aufgalopp in die Spielzeit 2022/23.

Kapitäne gehen von Bord

Nicht dabei waren sowohl der bisherige U23-Kapitän Lukas Ahrend, der beim SSV Ulm (Regionalliga Südwest) anheuerte als auch der bisherige U19-Kapitän und langjährige Kleeblatt-Jugendspieler Yannik Raab. Raab löste auf eigenen Wunsch seinen Vertrag auf und wird künftig für den ATSV Erlangen (Bayernliga) auflaufen.

Den beiden wünscht die SPVGG GREUTHER FÜRTH ebenso alles Gute wie den Abgängen Luca Beckenbauer (Ziel unbekannt), Max Böhnke (ATSV Erlangen), Rodney Elongo-Yombo, Mustafa Fatiras (beide Ziel unbekannt), Leon Gümpelein (ASV Neumarkt), Matthias Löblein (SC Eltersdorf), Viktor Miftaraj (SV Wacker Burghausen), Alexander Moratz (VfB Eichstätt), Nicolai Oppelt, Andreas Schilowez, Mert-Yusuf Torlak, Mika Trenkwald und Adrian Yusufi (alle Ziel unbekannt).

Neu dabei waren Torhüter Dimitrios Gkoumas (FSV Zwickau), die Verteidiger Tyron Duah (Eimbütteler TV), Ty Walker (1. FC Kaiserslautern) und Enes Zengin (Kickers Offenbach) sowie Mittelfeldmann Konstantinos Grigoriadis (FC Viktoria Berlin) und Angreifer Philipp Kirsamer (1. FC Heidenheim).

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.