Kleines Frankenderby in Burgfarrnbach

U19 und U17 auswärts

Nachwuchs
Donnerstag, 27.10.2022 // 16:28 Uhr

Die U23 trifft auf dem Konrad-Ammon-Platz auf den Nachwuchs des 1. FC Nürnberg. U19 und U17 reisen zu Auswärtsspielen. Unser Blick aufs Nachwuchs-Wochenende:

U23: „Derby ist Derby“

Das kleine Frankenderby steht an: Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt in Burgfarrnbach den 1. FC Nürnberg. „Derby ist Derby, da brauchst du keine Extra-Motivation“, sagt Trainer Petr Ruman. „Das ist ein Spiel, in dem du vor allem klar in deinen Aktionen bleiben musst. Kopf, Mentalität, Einstellung – das beeinflusst so ein Spiel sehr.“

Der Nachwuchs aus der Nachbarstadt kommt als Tabellendritter nach Fürth. „Der Club steht gut da, sie wissen fußballerisch zu überzeugen, haben auch wirklich gute Jungs mit drin. Das kann ein sehr interessantes Derby werden“, so Ruman. Der Anpfiff auf dem Konrad-Ammon-Platz (Tulpenweg 60, 90768 Fürth) ertönt zur gewohnten Regionalliga-Zeit am Samstag um 14.00 Uhr. 

U19: „Immer weitermachen“

Für die U19 der Spielvereinigung geht es nach Friedberg zum FC Stätzling. Fünf Spiele war der aktuell Tabellenachte ungeschlagen – bis er vergangene Woche in Fürth zu Gast war. Bei der SG Quelle riss die Serie, die auch einen Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers, einem der größten Kleeblatt-Konkurrenten im Kampf um die Tabellenspitzen, beinhaltete.

Trainer Roberto Hilbert: „Wir haben Stätzling beobachtet und analysiert. Wir wissen um ihre – aber vor allem auch um unsere Stärken.“ Auf eine gute Trainingswoche will der Coach am Wochenende wieder Ergebnisse folgen lassen. „Wir wollen immer weitermachen“ – an diesem Wochenende erst am Sonntagnachmittag. Dann rollt der Ball auf Feld 1 der Sportanlagen des FC Stätzling (St.-Anton-Str. 46, 86316 Friedberg) ab 15.00 Uhr.

U17: „Fortschritte gemacht“

Die Kleeblatt-U17 geht mit viel Freude in das Bundesligaspiel am Sonntag: Nach zwei pflichtspielfreien Wochenenden reist die Mannschaft von Tobias Gitschier zum SC Freiburg, der „an guten Tagen definitiv eine Mannschaft ist, die ins vordere Drittel gehört. Sie wollen alles spielerisch lösen, sind sehr flexibel und bringen viel Geschwindigkeit mit.“

Dem will seine Mannschaft etwas entgegensetzen – mit konsequenter Verteidigung und verbesserter Durchschlagskraft nach vorne. „Die Mannschaft hat mit und nach dem Sieg gegen die Stuttgarter Kickers Fortschritte gemacht – und die wollen wir auf den Platz bringen“, wenn der Ball ab 11.00 Uhr im Möslestadion (Waldseestraße 75, 79117 Freiburg im Breisgau) rollt.

 

Neuigkeiten

U23 empfängt Türkgücü

25.11.2022 // Nachwuchs

U19 gewinnt deutlich

21.11.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.