U19 im Topspiel gegen Regensburg

U23 zu Hause gegen Eichstätt, U17 in Hoffenheim

Nachwuchs
Freitag, 11.11.2022 // 08:35 Uhr

Topspiel für die U19 der SPVGG GREUTHER FÜRH: Trainer Roberto Hilbert gastiert mit seinem Team beim Tabellenzweiten SSV Jahn Regensburg. Die U23 empfängt am Samstag den VfB Eichstätt und die U17 reist nach Hoffenheim. Unser Blick aufs Nachwuchs-Wochenende:

U23: „Mutig auftreten“

Nach dem Auswärtssieg letzte Woche gegen den FC Pipinsried will die Ruman-Elf gegen einen formstarken VfB Eichstätt nachlegen. Der VfB holte aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte, nach Siegen gegen den TSV Buchbach, die U23 des FC Augsburg, den SV Heimstetten und den SV Wacker Burghausen trennte man sich am vergangenen Spieltag mit 1:1 von der Bundesliga-Reserve des FC Bayern München.

Statistische Besonderheit: Noch nie konnte beim Duell der Fürther U23 gegen den VfB Eichstätt das Auswärtsteam gewinnen. Kleeblatt-Coach Petr Ruman: „Eichstätt spielt Fußball ohne Gnade, knallhart und ergebnisorientiert. Sie setzen alles daran, Punkte zu holen – spielen aggressiv gegen den Ball und pressen gut. Auch bei Standards sind sie sehr gefährlich, da müssen wir auf der Hut sein und clever agieren.“

Der Anpfiff auf dem Konrad-Ammon-Platz (Tulpenweg 60, 90768 Fürth) ertönt am Samstag, 12. November um 14.00 Uhr.

U19: „Gegner auf Distanz halten“

Die U19 um Trainer Roberto Hilbert ist am Samstag in Regensburg gefordert. Im Topspiel der Bayernliga trifft der Tabellenerste auf den Tabellenzweiten, die Fürther stehen aktuell mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Roberto Hilbert erwartet eine attraktive Partie für die Zuschauer: „Wir wollen erneut ein gutes Spiel abliefern und unser Können auf den Platz bringen. Wir wollen unsere Serie von zehn gewonnen Spielen ausbauen und den Gegner auf Distanz halten.“

Bereits um 11.00 Uhr geht's auf Platz 1 des Sportpark am Kaulbachweg (Kaulbachweg 31, 93051 Regensburg) los.

U17: „Nadelstiche setzen“

Für die U17 steht ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm: Das Team von Tobias Gitschier reist am Samstag nach Hoffenheim. Der Tabellendritte besiegte zuletet den bisher stark auftretenden SSV Jahn Regensburg mit 5:1. Tobias Gitschier: „Hoffenheim hat eine überragende individuelle Klasse, tritt mit breiter Brust an. Wir müssen wieder sehr intensiv agieren, unsere Umschaltmomente konzentriert ausspielen und wollen so auch Nadelstiche setzen.“ Nicht nicht offensiv hat die TSG einiges zu bieten: Elf kassierte Gegentore bedeuten außerdem, dass die TSG die zweitbeste Verteidigung der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest stellt. 

Anpfiff der Partie im Sportzentrum Zuzenhausen (Dietmar-Hopp-Weg 1, 74939 Zuzenhausen) ist um 12.30 Uhr.

 

Neuigkeiten

U23 empfängt Türkgücü

25.11.2022 // Nachwuchs

U19 gewinnt deutlich

21.11.2022 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.