Heimspiele für U23 und U17

U19 hat spielfrei

Nachwuchs
Freitag, 03.11.2023 // 14:30 Uhr

Die U19 der SPVGG GREUTHER FÜRTH hat an diesem Wochenende spielfrei, dafür sind die U23 und die U17 im Einsatz - beide zuhause. Unser Blick aufs Nachwuchs-Wochenende:

U23: "Endkonsequenz in allen Aktionen"

Heimspiel für die U23: Die Mannschaft von Trainer Petr Ruman empfängt am Samstag (14 Uhr) die SpVgg Ansbach zum mittelfränkischen Duell auf dem Konrad-Ammon-Platz in Burgfarrnbach.

Die Fürther U23 durchläuft momentan, was die Ergebnisse betrifft, eine etwas kniffligere Phase. Nach Ansicht von Trainer Petr Ruman müssten seine Spieler in Sachen "Endkonsequenz in allen Aktionen" noch eine Schippe drauflegen. "Wir müssen die Endaktionen, egal ob in der Boxverteidigung, im Spielaufbau, in den Duellen, oder in der Boxbesetzung, besser zu Ende bringen." Die Fürther arbeiten auch daran, noch abgeklärter zu werden. "Es gibt gewisse Situationen, in denen es brutal wichtig ist, dass ich volle Konzentration hochfahre und auch entsprechend den Zweikampf führe. Und dann gibt es wiederum Situationen, in denen es beispielsweise reicht, den Gegner einfach nur rauszudrängen oder ihn dazu zu bringen, nach hinten zu spielen."

Gegen die Westmittelfranken, die nach zwei deutlichen Siegen (3:0 gegen Aschaffenburg, 5:0 gegen Buchbach) mit jeder Menge Selbstvertrauen in die Kleeblattstadt reisen dürften, fehlen beim Kleeblatt: Fabian Baumgärtel (krank), Christoph Meister (Trainingsrückstand nach längerer Verletzung) und Philipp Müller (Sperre nach Gelb-Roter Karte). Semir Kaymakci kehrt nach einer Weisheitszahn-Operation voraussichtlich zurück ins Tor.

U17: "Begeisterung, Fußball zu spielen"

Vier Siege am Stück gab es zuletzt für die U17 der SPVGG GREUTHER FÜRTH in der B-Junioren-Bayernliga. Gegen den FC Augsburg II soll der fünfte Dreier in Serie folgen. Das Spiel gegen den jüngeren Jahrgang der Fuggerstädter war kurzfristig von Sonntag auf Samstag vorverlegt worden, Anpfiff im Sportzentrum Kleeblatt ist um 12.30 Uhr.

Kleeblatt-Trainer Tobias Gitschier erwartet mit Augsburg einen Gegner, der "fußballerisch sicherlich gut sein wird". Gitschiers Vorgabe für die Heimpartie: "Wir wollen die Souveränität und die Begeisterung, Fußball zu spielen, wie in den letzten Wochen umsetzen." Von seinen Spielern will der 37-Jährige sehen, dass sie geduldig sind, ihr Spiel durchziehen, mutig nach vorne spielen und gut verteidigen.

Weitere Begegnungen

Sonntag, 10.30 Uhr: SGV Nürnberg-Fürth - U16
Sonntag, 11.00 Uhr: SV Viktoria Aschaffenburg - U14
Samstag, 10.15 Uhr: FC Ludwigschorgast - U13
Samstag, 14.00 Uhr: SGV Nürnberg-Fürth - U12

Samstag, 14.30 Uhr: U23w - SGV Nürnberg-Fürth
Sonntag, 13.00 Uhr: U17w - 1. FC Passau

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.