Kleeblatt-U23 punktet bei den Bayern

Nachwuchs
Dienstag, 22.08.2017 // 21:15 Uhr

Mit einem Zähler kehrt die U23 der SpVgg Greuther Fürth aus München zurück. Das Kleeblatt spielt beim Nachwuchs des Rekordmeisters 1:1. Stefan Maderer brachte die Spielvereinigung dabei in Front.

„Eine interessante Partie“ erwartete Trainer Timo Rost am Dienstagabend mit dem Gastspiel seiner Elf beim Nachwuchs des Rekordmeisters. Und die U23 der SpVgg Greuther Fürth versteckte sich beim Aufstiegsaspiranten nicht.

Die erste Chance hatte das Kleeblatt, als Korbinian Burger in der 8. Spielminute den Ball per Kopf auf das Gehäuse der Oberbayern brachte. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte erspielten sich die Gastgeber mehr Torchancen, doch das Kleeblatt stemmte sich dagegen und blieb immer gefährlich.

Das war heute ein richtig gutes Spiel.
Timo Rost

Und das nutzte die Rost-Elf in der 64. Spielminute. Die Spielvereinigung kombinierte sich in den Strafraum der Bayern. Mario Baldauf flankte nach innen und Stefan Maderer drückte das Leder am langen Pfosten zur Kleeblatt-Führung über die Linie.

Tolcay Cigerci hätte auf 2:0 erhöhen können, doch sein Schuss ging knapp am Pfosten vorbei. Dann kamen die „kleinen Bayern“ wieder gefährlich vor den Kasten und prompt gelang ihnen der Ausgleich. Ein abgefälschter Schuss von Kwasi Okyere landete unhaltbar für Sascha Burchert in den Maschen zum 1:1.

Das Kleeblatt hatte in der Schlussphase den Führungstreffer wieder auf dem Fuß, als Tolcay Cigerci einen gefährlichen Freistoß in Richtung Tor brachte. Am Ende blieb es aber beim Unentschieden und so entführte die Spielvereinigung einen Punkt.

"Das war heute ein richtig gutes Spiel von beiden Seiten. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, die hier sehr stark aufgetreten ist. Schade, dass wir die Chance am Ende nicht nutzen und dann mit drei Punkten heim fahren", bilanziert Trainer Timo Rost nach dem Spiel.

 

Neuigkeiten

KSC kommt mit Köpfchen

07.05.2021 // Profis

"Wir merken die Vorfreude"

06.05.2021 // Profis

Das neue Kleeblatt-Magazin ist da!

05.05.2021 // Abseits des Rasens

Glückwunsch zum 60.!

05.05.2021 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.