Keine Punkte zum Auftakt

Nachwuchs
Samstag, 23.02.2019 // 16:31 Uhr

Am Samstagmittag startete die U23 der SpVgg Greuther Fürth beim VfR Garching ins Pflichtspieljahr 2019. Endstand im Stadion am See: 2:0 für die Hausherren.

Von Beginn an fand das junge Kleeblatt nicht richtig in die Partie: Die eigenen Ballbesitzphasen führten zu selten zum Abschluss, in Eins-gegen-Eins-Situationen fehlte häufig die letzte Konsequenz – oder aber das letzte Quäntchen Glück. "Unser Gegner stand sehr kompakt, hat uns früh angelaufen – wir haben einfach nicht das richtige Mittel gefunden", gestand Trainer Petr Ruman nach dem Spiel ein.

Folgerichtig kam der VfR Garching zum Torerfolg ­– wie im Hinspiel vom Elfmeterpunkt. Zuvor wurde Tom Zimmerschmied unfair vom Ball getrennt, den fälligen Strafstoß nutzte Kapitän Dennis Niebauer zum 1:0 (21.). Kleeblatt-Torwart Leon Schaffran hatte zwar die richtige Ecke, konnte aber den gezielten Schuss, der noch den Innenpfosten touchierte, nicht abwehren.

Auch nach der Pause konnte die Spielvereininigung ihre Ballbesitzphasen nicht gefährlich ausspielen, fand nicht den Weg in die entscheidenden Räume ­– auch nicht, als in den letzten Minuten mehr riskiert wurde. Stattdessen nutzte der VfR die höhere Linie des Kleeblatts und machte per Konter den Deckel drauf: Nach einer Flanke von der rechten Garchinger Seite sorgte Emre Tunc drei Minuten vor Schluss für die Entscheidung, köpfte zum 2:0-Endstand ein (87.).

Für Coach Ruman ein Spiel, das "wir jetzt schnell aufbereiten und analysieren werden. Wir müssen es bei unserer nächsten Aufgabe unbedingt besser machen." Die wartet bereits am kommenden Samstag: Dann ist Viktoria Aschaffenburg in Fürth zu Gast.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.