Erster Dreier ist gesichert

Kleeblatt-U23 feiert Auswärtssieg in Heimstetten

Nachwuchs
Dienstag, 23.07.2019 // 21:39 Uhr

Die U23 der SPVGG GREUTER FÜRTH hat nach dem 0:0 zum Auftakt gegen den 1. FC Schweinfurt 05 nun auch den ersten Dreier eingefahren.

Die Elf von Petr Ruman bestimmte am Dienstagabend beim SV Heimstetten von Beginn an das Geschehen, verpasste es aber, ein frühes Tor zu erzielen. Nach zehn Minuten musste Ruman verletzungsbedingt wechseln, brachte Neuzugang Dominik Wüst für Daniel Steininger. Den ersten Treffer erzielten dann die Gastgeber mit ihrer ersten gefährlichen Aktion: Moritz Hannemann setzte sich auf links bis in den Sechzehner durch und bediente Severin Müller, der nur noch einschieben musste (1:0, 36.). Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Eine Unentschlossenheit im Heimstettener Strafraum bestrafte Kleeblatt-Kapitän Dominik Sollfrank aus kurzer Distanz (1:1, 38.).

Noch vor der Pause trug sich Startelf-Debütant Carlos de la Cruz sehenswert in die Torschützenliste ein: Bei eigener Ecke lauerte er an der Strafraumkante und schlenzte den zu kurz geblockten Ball perfekt in den Winkel (2:1, 45.+2). Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie, die Mannschaft aus der Kleeblattstadt ließ aber nichts mehr anbrennen – muss sich allerdings vorwerfen, nicht früh genug den Deckel draufgemacht zu haben. Das erledigte der eingewechselte Laurin Klaus nach feiner Vorarbeit durch Daniel Adlung: Der letztjährige U19-Bundesligaaufsteiger musste nur noch den Fuß hinhalten (90.+2).

Petr Ruman sah ein gutes Spiel seiner Jungs: „Wir waren spielerisch klar besser, haben aber zu langsam den Ball laufen lassen und Heimstetten somit eingeladen. Nach dem Gegentor haben wir eine gute Reaktion gezeigt – und dem Gegner dann im zweiten Durchgang mit unserem Pressing keine Luft zum Atmen gelassen.“ Der U23-Coach sieht aber weiter Luft nach oben: „Was wir uns vorwerfen müssen ist, dass wir den Sack nicht früh genug zugemacht haben. Wir freuen uns auf die nächste Aufgabe gegen Schalding-Heining und wollen es am Samstag noch besser machen."

Kurz & knapp:

Kleeblatt-U23: Schaffran – McLemore, Sollfrank, Ort, Coskun – Ahrend, de la Cruz (67. Subaric), Adlung, Ferri – Steininger (10. Wüst), Parker (58. Klaus)

Kleeblatt-Treffer: Sollfrank (1:1, 38.), de la Cruz (1:2, 45.+2), Klaus (1:3, 90.+2)

 

Neuigkeiten

U23 mit Heimspiel

17.09.2021 // Nachwuchs

Derbysieger Kleeblatt Fürth!

12.09.2021 // Nachwuchs

U17-Derby am Sonntag

10.09.2021 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.