Ohne Glück

Kleeblatt-U17 unterliegt im SpVgg-Duell

Nachwuchs
Sonntag, 29.09.2019 // 18:01 Uhr

Auch die U17 der SPVGG GREUTHER FÜRTH kann an diesem Wochenende keinen Sieg einfahren. In Unterhaching unterlagen die Kleeblatt-B-Junioren mit 1:5.

„In den ersten zehn Minuten sind wir richtig gut reingekommen“, fand U17-Trainer Tobias Gitschier, „aus unseren beiden großen Chancen müssen wir schon mehr machen.“ Ein immer länger werdender Freistoß in Nähe der Mittellinie brachte dann die SpVgg Unterhaching plötzlich in Front (1:0, 20.). Auch beim 2:0 hatten die Hausherren etwas Glück, trafen nach einer Flanke erst im zweiten Versuch sehenswert per Volley (2:0, 30.).

In der Pause wechselte Gitschier doppelt – und über einen kurz ausgeführten Freistoß kam das Kleeblatt durch Yannik Raab wieder ran (2:1, 52.). Nach eigenem Standard lief die Gäste-Spielvereinigung in einen Konter – die Hachinger stellten den alten Abstand wieder her (3:1, 61.). Nachdem Gitschier alles nach vorne warf machten die Hausherren den Sack in der Schlussphase zu (4:1, 78. und 5:1, 80.+1). Ein weiterer „gebrauchter Tag“ für eine Kleeblatt-Elf an diesem Wochenende.