4:1! U23 siegt in Burghausen

Erster Saisonsieg für kleines Kleeblatt

Nachwuchs
Sonntag, 22.08.2021 // 11:29 Uhr

Großer Wille, hohe Intensität: Die U23 der SPVGG GREUTHER FÜRTH siegte beim favorisierten SV Wacker Burghausen am Ende klar mit 4:1. Die U17 musste sich der SpVgg Unterhaching geschlagen geben.

U23: "Brutal gut!"

Auswärtsspiel beim Drittplatzierten der Regionalliga Bayern: Das kleine Kleeblatt bei Wacker Burghausen gefordert. Die formstarken Hausherren machten zu Beginn auch viel Druck, scheiterte aber entweder am Fürther Keeper Leon Schaffran oder an sich selbst.
In der 19. Minute entschied das Schiedsrichter-Gespann auf Strafstoß: Nick Lockermanns Abschluss flog einem Wacker-Verteidiger an die Hand, Lukas Ahrend verwandelte sicher (0:1, 19.). Burghausen hielt den Druck hoch, aber die Fürther Defensive auch Stand.

Beide Teams betrieben enormen Aufwand - und die Hausherren belohnten sich doch: Felix Bachschmid schlenzte von der Sechzehnerkante den Ball in den rechten Winkel (1:1, 56.). Aber dann das Kleeblatt: Alexander Moratz - unter der Woche erst vom ASV Neumarkt gekommen - traf nach starker Ecken-Variante zur erneuten Führung (1:2, 79.). Und dann ging alles ganz schnell: Erst verwandelte Mert-Yusuf Torlak einen Kleeblatt-Konter durch die Beine des Keepers (1:3, 82.), dann machte Rodney Elongo-Yombo den Deckel drauf (84.).

Trainer Dominic Rühl freut sich über den ersten Saisonsieg seiner jungen Mannschaft: "Wir haben heute viel investiert, haben vor allem am Ende die Konter brutal gut zu Ende gespielt - und uns damit endlich belohnt. Meine Jungs wollten diesen Sieg heute einfach unbedingt erzwingen. In der Höhe am Ende vielleicht etwas glücklich, aber auf nicht unverdient!"

Kurz & knapp:

Kleeblatt-Elf: Schaffran - Fatiras, Löblein, Ahrend, Elongo-Yombo (90. Trenkwald), Kamm (87. Angleberger), Schilowez (59. Ojanen), Torlak, Weiß (70. Moratz), Oppelt, Lockermann (90. Jusufi)

Kleeblatt-Treffer: 0:1 Ahrend (19., Handelfmeter), 1:2 Moratz (79.), 1:3 Torlak (82.), 1:4 Elongo-Yombo (84.)

U17: "Ärgerlich..."

Gegen die SpVgg Unterhaching ging das Kleeblatt früh in Führung: Einen klug zu Ende gespielten Angriff versenkte schließlich Tim Baierlein (1:0, 25.). Auch in der Folge hatte die Spielvereiniung aus Fürth die Partie eigentlich im Griff - bis die Gäste-SpVgg eine Unaufmerksamkeit im Fürther Defensivverbund direkt bestrafte und per Schuss in den Winkel ausglich (1:1, 37.). Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff sogar die Führung für die Gäste, die einen Chip-Ball am langen Pfosten nur noch reindrücken mussten (1:3, 40.).

"Wir waren sehr spielbestimmend, aber in der letzten Aktion oft zu ungenau", fand Trainer Tobias Gitschier nach Abpfiff. Im zweiten Durchgang gelang keiner Spielvereinigung mehr ein Treffer. "Ärgerlich, dass wir trotz großer Spielanteile nichts mitgenommen haben. Ein Punkt wäre auf jeden Fall drin gewesen", so der Coach.

 

Neuigkeiten

U23 siegt klar

19.09.2021 // Nachwuchs

U23 mit Heimspiel

17.09.2021 // Nachwuchs

Derbysieger Kleeblatt Fürth!

12.09.2021 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.