Voller Fokus und offene Rechnung

Nachwuchs
Donnerstag, 04.04.2019 // 10:30 Uhr

Auch die Jugendteams der SpVgg Greuther Fürth sind am Wochenende wieder am Ball: Die U23 will mit einem Sieg den nächsten Schritt gehen, U19 und U17 sind gegen Hof gefordert. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

U23: „Werden alles dafür tun“

Ein verdienter Sieg mit guter Mentalität – so bewertet Petr Ruman den 4:2-Erfolg gegen den FC Memmingen vom vergangenen Wochenende. „Wir haben den Rückstand weggesteckt – auch weil wir uns auf unsere eigene Leistung konzentriert haben, den Fokus auf uns selbst gerichtet haben“, sagt Ruman. Ein Faktor, der auch gegen den SV Heimstetten wichtig werden kann. „Heimstetten hat eine starke Spielanlage, hat in der Offensive jede Menge Qualität und Schnelligkeit. Wir müssen uns aber auf die Dinge besinnen, die wir selbst beeinflussen können“, gibt der Coach vor.

Neben den Langzeitverletzten Patrick Tischler und Nader El-Jindaoui fehlen Niclas Egerer (angeschlagen), Patrick Ort (krank), Peter Jost (im Aufbautraining nach Muskelverletzung) und Daniel Adlung (Rotsperre). Anstoß für die Kleeblatt-U23 ist am Samstag um 14 Uhr an der Sportanlage Heimstetten (Am Sportpark 2A, 85551 Kirchheim bei München).

U19: „Noch eine Rechnung offen“

Ein 0:0 im Hinspiel gab es bei der SpVgg Bayern Hof für unsere A-Junioren. Auch im Pokalspiel konnten sie kein Tor erzielen, unterlagen nach einem Gegentreffer in der 90. Minute 0:1 – und schieden folglich aus. „Wir hatten damals schon mehr als zahlreiche Chancen, die wir nicht nutzen konnten“, ärgert sich U19-Trainer Marco Ried. Am Samstag soll das anders werden: „Wir wollen die Leistungen der letzten Wochen bestätigen – wollen weiter durchziehen, um immer näher an unser großes Ziel zu kommen“, sagt er.

Anpfiff für die U19 gegen die SpVgg Bayern Hof ist am Samstag um 13.30 Uhr an der Charly-Mai-Sportanlage (Kapellenstraße 41, 90762 Fürth).

U17: „Fokussiert bleiben“

Souverän gingen die B-Junioren gegen die U16 des FC Ingolstadt als Sieger vom Platz: Kein einziger Torschuss ging in Hälfte eins aufs Fürther Tor – „auch nach vielen verletzungsbedingten Wechseln haben wir nicht nachgelassen und eine starke Leistung gezeigt“, lobt Trainer Tobias Gitschier seine Jungs. Mit der SpVgg Bayern Hof kommt ein Team, das unserer U17 in die Karten gespielt hat: Am vergangenen Wochenende holte der nächste Gegner ein 3:3 gegen den Tabellenzweiten TSV 1860 München, der Abstand wuchs auf vier Punkte an. Gitschier: „Wir müssen fokussiert bleiben. Wenn wir unseren Plan durchziehen, holen wir auch gegen Hof unsere Punkte.“

Die Partie findet am Sonntag um 11.00 Uhr an der Charly-Mai-Sportanlage statt (Kapellenstraße 41, 90762 Fürth).

 

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.