Herausforderung und Meisterschaftstraum

Nachwuchs
Donnerstag, 09.05.2019 // 10:27 Uhr

Spannung unten, Entscheidung oben? Während die U23 der SpVgg Greuther Fürth ein dickes Brett im Abstiegskampf bohren muss, will die U19 frühzeitig Meister werden. Unser Nachwuchs-Vorbericht:

U23: „Den Kampf annehmen“

Auswärts beim Tabellenführer: Für die U23 der SpVgg Greuther Fürth steht am vorletzten Spieltag der Regionalliga Bayern eine denkbar schwere Aufgabe an. Beim Auswärtsspiel bei den FC Bayern Amateuren können die Münchener selbst die Meisterschaft feiern – das Kleeblatt braucht hingegen jeden Punkt, um weiter über dem Strich zur Relegation zu bleiben.

„Uns ist natürlich bewusst, auf welche Qualität wir treffen, uns erwartet eine großartige individuelle Klasse“, blickt U23-Trainer Petr Ruman auf die Freitagabendpartie. „Wie jedes andere Spiel fangen wir auch am Freitag mit 0:0 an. Wir haben nicht zu verlieren – und außerdem die Chance, uns mit der besten Mannschaft der Liga zu messen. Diesen Kampf werden wir annehmen.“

Nicht zurückgreifen kann Coach Ruman auf die Langzeitverletzten Nader El-Jindaoui und Patrick Tischler, außerdem sind Dominic Minz (Sprunggelenksreizung) und Daniel Adlung (Rückenprobleme) fraglich.

Angepfiffen wird die Partie im Stadion an der Grünwalder Straße am Freitag, 10. Mai um 19.00 Uhr (Grünwalder Straße 4, 81547 München).

U19: „Für klare Verhältnisse sorgen“

Beim ersten von fünf potentiellen Matchbällen den letzten Schritt zum großen Ziel gehen: Die A-Junioren der SpVgg haben im Auswärtsspiel beim FC 1920 Gundelfingen erstmals die Meisterschaft in der eigenen Hand.

Auch wenn der Kleeblatt-U19 ein Punkt zur Meisterschaft reichen würde, möchte das Team von Trainer Marco Ried gegen das Tabellenschlusslicht natürlich unbedingt den nächsten Dreier einfahren: „Wir sind in der Rückrunde ungeschlagen – das wollen wir auch in Gundelfingen fortsetzen“, sagt Ried. 10 Partien absolvierten seine Jungs, alle wurden gewonnen – auch das Torverhältnis von 33:4 kann sich mehr als sehen lassen. „Wir wollen unsere Chancen konsequenter nutzen als in den letzten Wochen und somit so schnell wie möglich für klare Verhältnisse sorgen.“

Die Möglichkeit die angestrebte Meisterfeier auch wirklich fix zu machen, hat die Ried-Elf mit Anpfiff am Samstag, 11. Mai um 13.00 Uhr am Schwabenstadion (Stadionstraße 1, 89423 Gundelfingen).

 

Neuigkeiten

U17 marschiert weiter

06.12.2021 // Nachwuchs

Weihnachtstüten packen

05.12.2021 // Abseits des Rasens

Team der Effektivität

03.12.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.