Badischer Höhenflug

Die Spielvorschau vor dem Spiel gegen den SC Freiburg

Profis
Freitag, 18.03.2022 // 11:45 Uhr

Am kommenden Samstag, den 19. März 2022, empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH zur gewohnten Bundesliga-Uhrzeit den SC Freiburg. Um 15:30 Uhr wird die Partie im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer angepfiffen. Alles, was Ihr über unseren bevorstehenden Gegner wissen müsst, erfahrt Ihr wie immer hier in der Spielvorschau.

Formcheck: Zu Beginn des 27. Spieltags befindet sich die Mannschaft von Trainer Christian Streich mit 44 Zählern auf Platz fünf der Bundesliga-Tabelle. Dabei lässt sich ein Trend in Richtung Heimstärke erkennen, da die Jungs über die Hälfte dieser Punkte im heimischen und neuen Europa-Park Stadion erspielten. In den vergangenen neun Spielen der laufenden Rückrunde belohnte sich die Mannschaft unter Kapitän Christian Günter durch vier Siege und drei Remis mit 15 Punkten, zudem sind die Schwarzwälder seit fünf Spielen ungeschlagen.  

Offensivpower: Mit 43 erzielten Toren stellt der SC Freiburg eine überdurchschnittliche Offensive, das Kontern hingegen liegt ihnen nicht, nur das Kleeblatt konnte seltener vor Abschlüssen schnell umschalten. Die ruhenden Bälle sind wichtig, beinahe die Hälfte ihrer Tore (47 %) konnten sie nach Standardsituationen erzielen. Sowohl Freistöße als auch Ecken liegen den Schwarzwäldern, insgesamt trafen sie nach solchen Situationen 16 Mal. 

Zweitbeste Defensive der Bundesliga: Lediglich die Bayern kassierten weniger Gegentore als die Mannschaft von Streich, mit erst 29 Mal musste SCF-Torwart Mark Flekken hinter sich greifen. Den Bundesliga-Bestwert stellen die Schwarzwälder hinsichtlich der Kontergegentore, auch hier fiel bis dato ein einziges. Luft nach oben ist hingegen bei den Zweikämpfen, mit 194 Duellen pro Partie führen die Jungs damit die wenigsten in der Bundesliga.

Achtung ist geboten: Mit sieben erzielten Toren führt Vincenzo Grifo die interne Torjäger-Tabelle an, Gleiches gilt bei den Torvorlagen (6). Der am Samstag verhinderte Kevin Schade hingegen weist die höchste Abschluss-Effizienz auf, auch der Stürmer ist es, der das höchste Maximaltempo mit 36,3 km/h aufweist, die meisten Sprints hingegen legen die Mittelfeldspieler Woo-Yeong Jeong und Kapitän Christian Günter hin.

Ausfälle: Abwehrmann Phillip Lienhart wird zum zweiten Mal in Folge nicht spielen können, für den 25-jährigen Österreicher kommt das Match nach einer Corona-Infektion zu früh. Das Gleiche gilt für den 22-jährigen Mittelfeldspieler Woo-Yeong Jeong. Abwehrspieler Hugo Siquet und Mittelfeldakteur Maximilian Eggstein wurden nach überstandener Infektion aus der Quarantäne entlassen, sie trainierten am vergangenen Mittwoch reduziert, ob dies für einen Einsatz am Samstag reicht, bleibt fraglich.

Ebenfalls bleibt der Einsatz des Rechtsverteidigers Lukas Kübler abzuwarten. Der 29-Jährige meldete vor dem letzten Spiel gegen den VfL Wolfsburg muskuläre Probleme, die wohl bis dato noch nicht überwunden sind. Auf jeden Fall wird der Stürmer Kevin Schade am kommenden Samstag nicht mit von der Partie sein können. Der 20-jährige Deutsche leidet an Bauchmuskelprobleme, bereits vergangenen Samstag war klar, dass er für das Auswärts-Match in Fürth keine Option sein wird. Vermutlich wird Streich aufgrund der Ausfälle auf eine Viererkette umstellen und gleichzeitig Mittelfeldspieler Roland Sallai vorne eingliedern.

Vorraussichtliche Aufstellung des Gegners: Flekken - Schmid, Gulde, N. Schlotterbeck, Günter, Haberer, Höfler, Sallai, Grifo - Höler, Demirovic

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

Ticketvorverkauf für U23-Relegation

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Trikot-Versteigerung

24.05.2022 // Abseits des Rasens

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

40. Landesweite Fußball-Turnier

23.05.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.