Fohlen-Überraschungspaket

Die Spielvorschau vor dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach

Profis
Donnerstag, 07.04.2022 // 17:15 Uhr

Am kommenden Samstag, den 09. April 2022, empfängt unsere SPVGG GREUTHER FÜRTH die Borussia aus Mönchengladbach. Im heimischen Sportpark Ronhof | Thomas Sommer wird der Ball am 29. Spieltag zur gewohnten Bundesliga-Uhrzeit um 15:30 Uhr rollen. Alles, was Ihr über unseren kommenden Gegner wissen müsst, erfahrt Ihr wie immer hier in der Spielvorschau.

Formcheck: Nach einem Unentschieden am vergangenen Spieltag gegen Mainz 05 steht Gladbach mit 34 Punkten auf Platz 12 der Bundesliga-Tabelle. Dabei ist eine deutliche Heimstärke zu erkennen: Knapp Zweidrittel der Punkte holten die Jungs von Trainer Adi Hütter auf heimischen Rasen im Borussia-Park. Aus den vergangenen fünf Spielen holten sich die Fohlen acht Punkte bei zwei Siegen, zwei Remis und einer Niederlage.

Offensive: Verglichen mit dem Bundesliga-Durchschnitt (43) haben die Fohlen mit 39 Toren eine unterdurchschnittliche Offensive. Auch wenn man den xGoals-Wert (46,9) betrachtet, haben sie zu viel liegen gelassen. Mit 412 Torschüssen lässt die Hütter-Elf aber fast alle Teams in der Bundesliga hinter sich, lediglich die Bayern gaben mehr ab. Auch hinsichtlich der Abschlüsse aus zweiter Reihe steht Gladbach nur ihnen nach. Die Joker der Borussen aus Gladbach sind darüber hinaus die ungefährlichsten der Liga, erst zwei Mal traf ein eingewechselter Spieler.

Defensive: Nur zwei Mannschaften kassierten in dieser Saison mehr Gegentore als unser kommender Gegner (52). Mit sechs Gegentoren nach Freistößen kassierte nur das Kleeblatt mehr nach diesem Standard. Auch Konterangriffe weg zu verteidigen, scheint nicht die Stärke der Fohlen zu sein, niemand ließ mehr Torschüsse der Gegner nach einem Konterangriff zu, als sie.

Lahme Fohlen? Die Jungs von Trainer Hütter legen im Durchschnitt lediglich 111,9 Kilometer pro Partie auf den Platz, nur ein Bundesligist weist eine geringere Laufdistanz auf. Mit durchschnittlich 675 intensiven Läufen pro Partie führen die Fohlen die Liga-Tabelle von hinten an.

Vorsicht ist geboten: Die Torschützen-Tabelle von Gladbach führt Mittelfeldspieler Jonas Hofmann mit acht Toren an. Auch der 29-Jährige ist es, der sich die meisten Großchancen erspielte. Wenn Alassane Plea in die Nähe des Tores kommt, ist ebenfalls Vorsicht geboten. Er servierte bereits fünf Torvorlagen und gab in Summe intern die meisten Torschüsse ab.

Ausfälle: Jonas Hofmann trainierte am Mittwoch nach einem Muskelfaserriss wieder mit seiner Mannschaft, genau wie sein Teamkollege Marcus Thuram. Auch er ist nach Adduktorenproblemen pünktlich wieder fit für die Partie im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. In der Defensive hingegen muss Hütter vermutlich auf Luca Netz (muskuläre Probleme), auf die Abwehrmänner Tony Jantschke (Corona-Erkankung) und Marvin Friedrich (auffälliges Blutbild nach Corona-Erkrankung) verzichten. Ramy Bensebaini, der laut Trainer etwas im Spiel gegen Mainz abbekommen hat, sollte kommenden Samstag eine Option sein.

Voraussichtliche Aufstellung des Gegners: Sommer - Ginter, Elvedi, Beyer - Lainer, Koné, Neuhaus, Bensebaini - Plea, Stindl - Embolo

Überraschung beim Kleeblatt-Radio

Der ehemalige Profispieler Thomas Kleine wird am kommenden Samstag die Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Kleeblatt-Radio begleiten. Von 2003 bis 2007 bestritt er 130 Zweitligaspiele und erzielte 13 Tore für das Kleeblatt. Außerdem trug er für zweieinhalb Jahre die Kapitänsbinde der SPVGG GREUTHER FÜRTH.

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

Ticketvorverkauf für U23-Relegation

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Trikot-Versteigerung

24.05.2022 // Abseits des Rasens

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

40. Landesweite Fußball-Turnier

23.05.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.