Defensiv starke Köpenicker

Die Spielvorschau vor dem Auswärtsspiel gegen Union Berlin

Profis
Freitag, 29.04.2022 // 09:34 Uhr

Am heutigen Freitag, den 29. April 2022, läutet die SPVGG GREUTERH FÜRTH als Gast bei Union Berlin den 32. Spieltag ein. Die Partie beim Europacup-Anwärter wird um 20:30 Uhr im Stadion An der Alten Försterei angepfiffen. Alles, was Ihr über unseren bevorstehenden Gegner wissen müsst, erfahrt Ihr wie immer hier in der Spielvorschau.

Formcheck: Zu Beginn des 32. Spieltags befindet sich der 1. FC Union Berlin in der Bundesliga-Tabelle auf Platz sechs. Insgesamt holte die Mannschaft von Trainer Urs Fischer bis dato 50 Punkte, 31 davon erspielte sie sich mit einer deutlichen Heimstärke auf dem eigenen Rasen. Im April steht der FCU noch ohne Bundesliga-Niederlage da. Einzig im DFB-Pokal-Halbfinale verloren sie in diesem Monat gegen Leipzig. Revanche nahmen "die Eisernen" prompt: nur ein paar Tage nach dem verlorenen Halbfinale besiegten sie Leipzig am 31. Bundesliga-Spieltag auswärts 2:1.

Minimalistische Offensive: Im Vergleich mit den Teams, die aktuell noch um Europa kämpfen lebt der FCU weniger von seiner Offensive als vielmehr von der Defensive. Nur 42 erzielte Treffer sind der niedrigste Wert in dieser Tabellenregion. Mit den erspielten Chancen hätte man zumindest mehr erwarten können: der xGoals-Wert der "Eisernen" liegt bei 49,2.

Starke Defensive: Wo es in der Offensive etwas hakt, funktioniert es in der Defensive umso besser. Nur drei Bundesliga-Teams kassierten weniger Gegentore als Union (40). Das zeigt auch der xGoals-Wert der Gegner: Nur die Bayern haben einen niedrigeren Wert als Union Berlin mit 42. Auch Großchancen müssen gegen die Berliner Defensive hart erarbeitet werden, insgesamt wurden nur 33 zugelassen. Defensiv sind die Berliner richtige Allrounder, denn auch in der Standard- und Flankenverteidigung gehören sie zu den besten der Liga. Und Konter-Gegentore? Ebenfalls stabil! Lediglich drei Gegentore bei 23 Torschüssen der Gegner nach einem Konterangriff ließen die Eisernen zu.

Eiserne Top-Spieler: Der interne Top-Torjäger der Eisernen ist der Stürmer Taiwo Awoniyi. Er ist mit 13 Treffern für fast ein Drittel insgesamt 42 FCU-Tore verantwortlich, darauf folgt der Mittelfeldspieler Grischa Prömel mit sechs Toren, während Niko Gießelmann, der von 2013 bis 2017 für das Kleeblatt kickte, mit 6 Vorlagen der beste Assistgeber ist.

Ausfälle: Andreas Schäfer wird bei der Partie gegen Fürth nicht dabei sein können. Der 23-Jährige hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Gegen RB Leipzig stand der Mittelfeldspieler zum ersten Mal in der Startelf, für ihn wird wohl wieder Genki Haraguchi beginnen. Auch Abwehrmann Timo Baumgartl wird krankheitsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Seinen Platz könnte, wie bereits im letzten Spiel gegen RB Leipzig, für welches Baumgartl gelbgesperrt war, der Verteidiger Dominique Heintz übernehmen.

Es geht um was: Für die Fischer-Elf geht es in der restlichen Bundesliga-Saison noch um einiges. Sie stehen kurz vor der zweiten Europacup-Teilnahme in Folge. Sollte die Mannschaft kommenden Freitag gewinnen und Hoffenheim gegen Freiburg verlieren, ist ihnen die Qualifikation zur Conference League bereits nach 32 Spieltagen sicher.

Voraussichtliche Aufstellung: Rönnow - Jaeckel, Knoche, Heintz - Trimmel, R. Khedira, Gießelmann - Haraguchi, Prömel - Awoniyi, Becker

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

Ticketvorverkauf für U23-Relegation

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Trikot-Versteigerung

24.05.2022 // Abseits des Rasens

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

40. Landesweite Fußball-Turnier

23.05.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.