"Symptomatisch für die komplette Saison"

Die Stimmen nach dem 34. Spieltag.

Profis
Samstag, 14.05.2022 // 18:25 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH konnte sich leider nicht mit Punkten aus der Bundesliga verabschieden. Am 34. Spieltag musste das Kleeblatt trotz einer guten Partie eine 1:2-Niederlage beim FC Augsburg hinnehmen.

Andre Mijatovic: "Erstmal Glückwunsch an Markus und den FC Augsburg zum Sieg. Ich glaube, wir sind nicht so gut ins Spiel gekommen, da war Augsburg dominanter und aggressiver. Nach dem ersten Gegentor waren wir besser im Spiel, haben ein schönes Tor gemacht. Ich glaube in der zweiten Halbzeit waren wir besser, da habe ich von Augsburg wenig gesehen. Aber das ist dann symptomatisch für die komplette Saison. Wir waren oft auf Augenhöhe, aber die entscheidenden Momente gehen immer an den Gegner. Nochmal: Glückwunsch an Augsburg."

Markus Weinzierl: "Ich gebe die Glückwünsche gerne an die Mannschaft weiter. Ich finde, dass wir gut gespielt haben, verdient 1:0 geführt haben. Mit dem Ausgleichtreffer haben wir etwas den Faden verloren. Dann die Verletzung von Niklas Dorsch, der sich offenbar das Schlüsselbein gebrochen hat. Das hat uns etwas aus dem Konzept gebracht. Die zweite Hälfte war ausgeglichen, wir haben aber an uns geglaubt, offensiv gewechselt. Der Sieg freut mich unheimlich. Auch weil ich die Spieler informiert hatte, dass es heute mein letztes Spiel war für den FC Augsburg. Was uns gefehlt hat, war der Sieg zu Hause, mit den Fans, gemeinsam zu feiern. Das freut mich, dass wir das heute geschafft haben."

Sehr dankbar für diese Unterstützung.
Branimir Hrgota

Branimir Hrgota: „Die ersten 15 Minuten sind wir heute nicht richtig da und dann passiert das und du fängst Dir das Gegentor. Wir haben gesagt, wir wollen mutig spielen und das machen wir auch und klar ist das schade, dass dann der Elfmeter gepfiffen wird. Danach kommen wir zurück und investieren mehr. Dann folgte allerdings der Freistoß, den ich so nicht gesehen habe und Augsburg macht das schnell und wir liegen wieder hinten. Das hat uns wehgetan, aber am Ende des Tages steht unterm Strich ein Spiel, das okay ist. Rückblickend kann man sagen, dass wir in dieser Saison früher so hätten spielen müssen wie wir das in der Rückrunde gemacht haben. Wir haben ordentlich trainiert und deshalb spielen wir auch eine bessere Rückrunde. Die Fans waren zu jeder Zeit hinter uns, in guten wie in schlechten Zeiten und ich finde, dass die Jungs das auch toll gezeigt haben, dass wir sehr dankbar für diese Unterstützung sind."

Machen eigentlich ein gutes Spiel. Das tut weh.
Timothy Tillman

Timothy Tillman: „Als erstes möchte ich Niklas Dorsch gute Besserung wünschen. An so einem letzten Spieltag ist so eine Verletzung besonders hart. Wir haben uns alle vorgenommen, uns mit einem schönen Ergebnis aus der Liga zu verabschieden. Wir wollten von Anfang an Gas geben. Die ersten 15 Minuten waren wir nicht so gut drin im Spiel, aber dann, nachdem wir das Tor gemacht haben, gings besser und das Spiel ist schon in unsere Richtung gekippt. Umso bitterer ist jetzt die Niederlage zum Schluss. Wir machen eigentlich ein gutes Spiel, sind wirklich nicht unterlegen und fangen dann halt zwei Tore und schaffen es nicht, vorne ein zweites Tor nachzulegen. Das tut einfach weh.“

 

Neuigkeiten

U23 siegt in Donaustauf

24.05.2022 // Nachwuchs

Ticketvorverkauf für U23-Relegation

24.05.2022 // Abseits des Rasens

Trikot-Versteigerung

24.05.2022 // Abseits des Rasens

U23-Relegation startet

23.05.2022 // Nachwuchs

40. Landesweite Fußball-Turnier

23.05.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.