News-Update vorm Trainingsstart

Profis
Mittwoch, 01.06.2022 // 13:05 Uhr

So gehts für die SPVGG GREUTHER FÜRTH in die Sommervorbereitung. Auch personell gibts ein News-Update. Hier haben wir die neuesten Meldungen für Euch kurz und knapp zusammengefasst.

+++ Hahn wechselt nach Kiel: Den bisherigen Co-Trainer Spielanalyse bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH, Alexander Hahn, zieht es zurück in seine norddeutsche Heimat, wo er künftig bei Holstein Kiel tätig sein wird. „Wir danken Alex für seinen Einsatz und seine Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

+++ Trainingsauftakt am Sonntag: Das Kleeblatt-Team startet am Sonntag mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Nach der Einheit um 13 Uhr stehen am Montag und Dienstag dann die üblichen sportärztlichen und leistungsdiagnostischen Untersuchungen auf dem Programm. Zum Trainingsauftakt sind die Tore auch wieder für Kleeblatt-Fans geöffnet!

+++ Erstes Vorbereitungsturnier: Eine Woche nach dem Trainingsauftakt wird das Kleeblatt am Sonntag, 12. Juni, am Zirndorfer Sommer Cup teilnehmen. Das Kurzturnier wird mit den Mannschaften des ASV Zirndorf und dem 1. FC Herzogenaurach bestritten. Ab 13 Uhr wird auf der Anlage des ASV nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ jeweils 45 Minuten lang gespielt.

+++ Zwei Fürther für Schweden: Das Kleeblatt freut sich mit Branimir Hrgota und Andreas Linde, die beide für Schweden in der Nations League am Ball sind. In den kommenden Tagen treffen Hrgota und Linde auf Slowenien (2. Juni), Norwegen (5. Juni), Serbien (9. Juni) und nochmal Norwegen (12. Juni). Viel Erfolg, Jungs und kommt gesund wieder!

 

Mehr News

Tickets für das Testspiel in Bern

05.07.2022 // Abseits des Rasens

Testspiel gegen Ingolstadt

04.07.2022 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.