Kleeblatt gewinnt "Zirndorfer Sommer Cup"

Toller Nachmittag bei sommerlichem Fußballwetter

Profis
Sonntag, 12.06.2022 // 17:45 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH schlägt zum Auftakt in die Testspiel-Vorbereitung den 1. FC Herzogenaurach sowie den Gastgeber ASV Zirndorf und krönt sich zum Turniersieger des diesjährigen "Zirndorfer Sommer Cup". Rund 600 Fans kamen auf die Willi-Knapp-Sportanlage und sammelten im Anschluss an das Blitzturnier fleißig Autogramme und schossen Bilder mit ihren Kleeblatt-Idolen. 

In der ersten Partie traf die Elf von Kleeblatt-Coach Marc Schneider auf den heimischen Bezirksligisten ASV Zirndorf. Den Zirndorfern gelang bisher kein Treffer gegen das Kleeblatt und auch heute sollte sich daran nichts ändern. Mit 3:0 schlug die Spielvereinigung die Zirndorfer und ließ in den 45 Minuten immer wieder gute Ansätze erkennen.

Devin Angleberger brachte die Gäste aus Fürth in Führung (8.), kurz darauf legte Julian Green freistehend vor dem Zirndorfer Gehäuse zum 2:0 nach (15.). In der Folge erspielte sich das Kleeblatt weitere Chancen, eine davon nutzte der agile Afimico Pululu. Nach einer schönen Kombination von Philipp Kirsamer und Jetro Willems erreichte der Ball Pululu im Strafraum, der dann zum 3:0-Endstand einschoss (42.). 

Im Anschluss spielte die SPVGG GREUTHER FÜRTH gegen den Landesligisten 1. FC Herzogenaurach und ging auch hier durch ein 7:0 als klarer Sieger vom Feld. Das Kleeblatt drückte von Anfang an und erarbeitete sich Chance um Chance. Eine davon verwandelte Dickson Abiama per Kopf zum 1:0 (10.). Zehn Minuten später war Abiama dann Vorbereiter für Javon Hendricks, der auf 2:0 erhöhte (20.).

Tobias Raschl schoss kurz darauf das 3:0 (23.), ehe erneut Abiama zum 4:0 ins leere Tor des FCH einschob (25.). Drei Minuten danach war erneut Raschl zur Stelle und erzielte mit seinem zweiten Treffer das 5:0 (28.). Kurz vor Schluss sollte das Kleeblatt dann noch mal jubeln dürfen, erst schnürte Abiama durch seinen dritten Treffer zum 6:0 einen lupenreinen Hattrick (40.), dann setzte Jeremy Dudziak nach Vorlage von Abiama mit seinem Tor zum 7:0 den Schlusspunkt unter eine sehr muntere Partie. 

"Grundsätzlich sind wir sehr zufrieden, auch wenn noch nicht alles passt, was völlig klar ist. Es ging auch eher darum, die Jungs kennenzulernen und zu sehen, wie sie sich intuitiv auf dem Platz verhalten. Es war ein guter Test mit vielen Zuschauern, das hat Spaß gemacht, wieder die Leute da zu haben. Es war ein guter Auftritt und ein guter Start", resümierte Schneider die ersten beiden Tests seines Kleeblatts.

Auch die zahlreichen Fans kamen auf ihre Kosten, sie stürmten nach der Partie auf den Rasen und sammelten fleißig Autogramme und schossen Bilder mit den Kleeblatt-Profis. Die Siegprämie in Höhe von 1000 Euro wird in diesem Jahr an die AWO Zirndorf gespendet.

 

Mehr News

Tickets für das Testspiel in Bern

05.07.2022 // Abseits des Rasens

Testspiel gegen Ingolstadt

04.07.2022 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.