Kleeblatt verpflichtet Ache und Haddadi

Stürmer und Verteidiger kommen

Profis
Dienstag, 14.06.2022 // 10:30 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH verstärkt sich mit Ragnar Ache und Oussama Haddadi. Ache wird ein Jahr von Eintracht Frankfurt ausgeliehen, Haddadi unterschreibt für zwei Jahre.

Meine Erfahrung einbringen
Oussama Haddadi

Der 30-Jährige Oussama Haddadi ergänzt den Defensiv-Verbund der SPVGG GREUTHER FÜRTH. Der Linksfuß unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim Kleeblatt. Haddadi spielte bereits in Tunesien, wo er mit dem Club Africain Meister (14/15) und Pokalsieger (16/17) wurde, beim französischen Dijon FCO, in Saudi-Arabien bei Al-Effitaq und in der Türkei bei Kasimpasa und zuletzt Yeni Malatyaspor. Außerdem trug Haddadi in 29 Spielen das Trikot der Nationalmannschaft, lief 2018 bei der Weltmeisterschaft in Russland auf und war Stammspieler beim Afrika-Cup 2019 in Ägypten, bei dem Tunesien auf Platz 4 landete.

Haddadi: „Ich freue mich auf Deutschland und auf die Kleeblatt-Mannschaft. Ich will meine Erfahrung einbringen und dem Team so helfen. Ich werde auch direkt anfangen, die Sprache zu lernen, um mich bald neben Englisch und Französisch auch auf Deutsch mit meinen Kollegen unterhalten zu können.“

Rachid Azzouzi, Geschäftsführer Sport: „Oussama ist ein wichtiges Puzzleteil für unsere Defensive, er bringt sehr viel Erfahrung mit. Er ist als Innenverteidiger bei uns eingeplant, kann aber auch auf der Linksverteidigerposition spielen.“ Trainer Marc Schneider ergänzt: „Oussama verfügt über eine gute Schnelligkeit, hat einen sehr guten Spielaufbau und bringt neben seiner Erfahrung auch Führungsqualitäten mit.“ Haddadi wird mit der Nummer 5 auf dem Rücken auflaufen.

Sehr gute Adresse für junge Spieler
Ragnar Ache

Ragnar Ache kann im Sturmzentrum, aber auch auf Außen- und Halbpositionen in der Offensive eingesetzt werden. Der gebürtige Frankfurter wurde bei Sparta Rotterdam ausgebildet und lief für Eintracht Frankfurt in der vergangenen Saison 13 Mal (1 Assist) in der Bundesliga auf. Außerdem stehen drei Kurzeinsätze in der UEFA Europa League für den Titelträger zu Buche. Der 23-Jährige trug außerdem unter Stefan Kuntz jeweils dreimal für die U21-Nationalmannschaft (1 Tor) sowie 2021 für die deutsche Olympia-Auswahl (2 Tore) das Trikot der deutschen Auswahl.

Rachid Azzouzi, Geschäftsführer Sport: „Ragnar hat eine sehr gute Veranlagung und im Sommer viele Optionen geprüft, sich aber ganz bewusst für uns entschieden. Mit ihm bekommen wir in der Offensive weitere Möglichkeiten.“ Und Trainer Marc Schneider führt aus: „Ragnar hat Wucht, Dynamik und einen guten Abschluss. Ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat.“ Ache wird die Rückennummer 39 tragen.

Ragnar Ache: „Ich freue mich auf ein junges Team mit großem Potential – und vor allem auf mehr Spielzeit. Fürth ist eine sehr gute Adresse für junge Spieler, das beweist man hier Jahr für Jahr. Ich fühle mich sehr gut, mit meiner Entscheidung nach Fürth zu kommen und will mit der Mannschaft und den Fans eine sehr gute Zeit haben.“

Beide Spieler sind ab heute im Trainingsbetrieb mit dabei.

 

Mehr News

Tickets für das Testspiel in Bern

05.07.2022 // Abseits des Rasens

Testspiel gegen Ingolstadt

04.07.2022 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.