Zu Gast in Degerloch

Der Kleeblatt-Check zu den Stuttgarter Kickers

Profis
Donnerstag, 28.07.2022 // 11:12 Uhr

In der ersten Runde des DFB-Pokals muss die SPVGG GREUTHER FÜRTH nach Baden-Württemberg, wo mit den Stuttgarter Kickers ein traditionsreicher Verein aus dem Stadtteil Degerloch wartet. Anpfiff im GAZi-Stadion auf der Waldau ist am Samstag, 30.07.2022, um 18 Uhr. Der Kleeblatt-Check liefert Euch interessante und wissenswerte Infos rund um den kommenden Pokal-Gegner. 

Formcheck:

Die Oberliga Baden-Württemberg, in der die Kickers seit der Saison 2018/19 an den Start gehen, startet erst nächstes Wochenende. Entsprechend haben die Degerlocher in dieser Spielzeit noch keinen richtigen Härtetest absolviert. Einzig das Pflichtspiel in der 1. Runde des württembergischen Landespokals beim Landesligist SpVgg Trossingen kann als kleiner Gradmesser betrachtet werden. Dort gewann der ehemalige Bundesligist ungefährdet mit 4:0. Ein kleines Ausrufezeichen setzten die Mannen von Trainer Mustafa Ünal zudem im Testspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg, als sie den Drittligisten mit 3:0 besiegen konnten.

Drei Zahlen & Fakten:

8: In der ewigen Tabelle der 2. Bundesliga belegen die Stuttgarter Kickers mit 1.264 Punkten den 8. Platz, obwohl seit der Spielzeit 2000/01, in der der Verein letztmals in dieser Spielklasse antrat, keine Zähler mehr hinzukamen.   

24: 24 Jahre ist es her, dass die Spielvereinigung zuletzt ein Pflichtspiel gegen die Stuttgarter Kickers verloren hat. Am 24. Spieltag der 2. Bundesliga in der Saison 1997/98 setzte es auswärts eine knappe 0:1-Niederlage.

2015: Im Jahr 2015 waren die Kickers zuletzt im DFB-Pokal vertreten. Damals unterlagen sie dem amtierenden Pokalsieger VfL Wolfsburg zu Hause mit 1:4.

Historische Duelle:

Das bis dato letzte Pflichtspiel zwischen beiden Mannschaften im April 2001 war sogleich eines der historischsten. Mit 5:0 gewann das Kleeblatt am 30. Spieltag auswärts in Degerloch und verschlimmerte die Abstiegsnöte der Kickers. Tatsächlich stieg der SVK am Ende der Saison 2000/01 ab und kehrte seitdem nicht mehr ins Bundesliga-Unterhaus zurück. Ebenso historisch war der Kampf der beiden Teams um die Süddeutsche Meisterschaft im Jahr 1914, den die Spielvereinigung knapp mit 4:3 für sich entscheiden konnte. Wenig später wurde das Kleeblatt nach einem Sieg über den VfB Leipzig zum ersten Mal Deutscher Meister.  

Wertvollster Spieler:

Die zentrale Figur im Spiel der Kickers ist unumstritten Offensivakteur Kevin Dicklhuber. Der Kapitän der Degerlocher hat seinen Torjägerinstinkt in den vergangenen Jahren mehrfach unter Beweis gestellt und in den letzten vier Spielzeiten satte 74 Tore in 97 Spielen in der Oberliga Baden-Württemberg erzielt. Mit drei Toren beim 4:0-Sieg in der ersten Runde des württembergischen Landespokals über die SpVgg Trossingen hat er sich auch schon für die neue Saison warmgeschossen. Jüngst hat der Torjäger seinen Vertrag bei den Blauen vorzeitig verlängert. 

Die Stimmen zum Spiel:

Kickers-Trainer Mustafa Ünal:

…über die Vorbereitung auf das Spiel gegen die Spielvereinigung: „Wir trainieren und analysieren ganz normal wie vor allen anderen Spielen auch. Aber wir sind der Außenseiter - das sind wir nicht oft. Ich hoffe, dass wir in der Rolle gut zurechtkommen und ein geiles Spiel abliefern.“

Kickers-Kapitän Kevin Dicklhuber:

…über das Spiel gegen die Spielvereinigung: „Fürth ist die Krönung der letzten Saison – dieses Spiel haben wir uns hart erarbeitet. Wir haben nichts zu verlieren und genießen die Atmosphäre, weil im Pokal spielt man nicht alle Tage. Trotzdem wollen wir zuhause vor unseren Fans natürlich 100 Prozent Gas geben und Fürth muss uns zuhause auch erstmal schlagen.“

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.