Nationalspieler im Einsatz

Drei Kleeblatt-Youngsters für Deutschland aktiv

Profis
Mittwoch, 30.11.2022 // 11:00 Uhr

Vier Spieler der SPVGG GREUTHER FÜRTH waren in den vergangenen Tagen auf Reise mit ihrer Nationalmannschaft, Benjamin Ngarambe ist als Physiotherapuet derzeit noch auf Reise. Armindo Sieb debütierte dabei für die deutsche U20-Auswahl.

John, Sieb und Raebiger für deutsche U-Auswahlen im Einsatz

Die drei Kleeblatt-Youngsters Marco John, Armindo Sieb und Sidney Raebiger kamen alle für die deutschen Nachwuchsmannschaften zum Einsatz.

Armindo Sieb und Marco John kamen bei ihrer Länderspielreise mit der U20-Nationalmannschaft auf einen Sieg gegen Norwegen (2:1), eine Niederlage gegen Portugal (0:1) und ein Unentschieden gegen Tschechien (2:2). Armindo Sieb stand bei seinem Debüt gleich in der Startelf, bei den beiden anderen Partien wurde er zwei Mal eingewechselt. Marco John saß beim Freundschaftsspiel gegen Tschechien noch auf der Bank, gegen Norwegen und Portugal in der U20 Elite League startete der Fürther allerdings zwei Mal von Beginn an.

Sidney Raebiger gewann mit der deutschen U18-Auswahl das Nationen Turnier 2022 in Israel. Zum Auftakt kam Raebiger und sein Team nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Tschechien hinaus, in den zwei Folgespielen wurden dann zwei klare Siege eingefahren. Beim 8:0 gegen die VA Emirate wurde der Kleeblatt-Youngster zur Halbzeit eingewechselt, traf dann selbst zum 2:0 und legte den fünften deutschen Treffer auf. Beim Sieg gegen Israel (3:0) wurde Raebiger in der 60. Minute eingewechselt.

Zebrauskas für Litauen, Ngarambe bei der Fußball-WM

Kleeblatt-Profi Natanas Zebrauskas absolvierte mit der litauischen Nationalmannschaft zwei Freundschaftsspiele im Rahmen der Winterpause. Beim Spiel gegen Island wurde Zebrauskas zur 71. Minute eingewechselt und verschoss unglücklich im Elfmeterschießen den letzten Elfmeter bei der 5:6-Niederlage. Im zweiten Spiel gegen Estland (0:2) startete der Fürther Verteidiger und kam über die volle Distanz zum Einsatz.

Während alle Nationalspieler der Spielvereinigung wieder auf der Heimreise sind, weilt Benjamin Ngarambe mit der ghanaischen Nationalmannschaft noch bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Der Fürther Physiotherapeut steht mit seinem Team nach einer Niederlage gegen Portugal (2:3) und einem Sieg gegen Südkorea (3:2) derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz und hat im Spiel am Freitag, 02. Dezember, gegen Uruguay das Weiterkommen noch in der eigenen Hand.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.