Alter Bekannter zu Gast

Stefan Reisinger hospitierte beim Kleeblatt

Im Austausch: Alex Zorniger (l.) und Stefan Reisinger.
Profis
Dienstag, 15.08.2023 // 10:00 Uhr

In der vergangenen Woche war ein alter Bekannter zu Gast bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH.

Wer sich vergangene Woche die Trainingseinheiten der Kleeblatt-Profis anschaute, dem dürfte womöglich auf dem Platz auch ein altbekanntes Gesicht aufgefallen sein: Ex-Kleeblatt-Spieler Stefan Reisinger. Der 41-Jährige, der derzeit Co-Trainer bei Drittligist TSV 1860 München ist, war in dieser Woche im Rahmen seines Pro-Lizenz-Lehrgangs als Hospitant bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH zu Gast und bekam wertvolle Einblicke in die Arbeit des Kleeblatt-Trainerteams um Chefcoach Alex Zorniger.

Man fühlt sich sehr wohl.

„Es ist super für mich, nach so langer Zeit mal wieder hier zu sein“, sagte der ehemalige Mittelstürmer am Rande der Trainingseinheit am Donnerstagnachmittag. „Es hat sich in der Zeit natürlich wahnsinnig viel verändert, der neue Komplex hier am Trainingszentrum ist echt toll geworden. Und auch die Trainingsbedingungen, das kenne ich so ja auch nicht mehr. In der Mannschaft herrscht auch wirklich eine ganz angenehme Atmosphäre, sodass man sich wirklich sehr wohl fühlt.“

Reisinger war in seiner Spielerkarriere zweimal für das Kleeblatt aktiv. Zunächst von 2001 bis 2003 und dann noch einmal von 2006 bis 2009. Der gebürtige Landshuter absolvierte 111 Pflichtspiele für die Kleeblatt-Profis, traf dabei 30 Mal ins gegnerische Tor und bereitete weitere 19 Tore vor. Für die zweite Mannschaft der Spielvereinigung stand er 61 Mal auf dem Feld und erzielte insgesamt 46 (!) Tore.

Trainer, von dem ich was mitnehmen kann.

Zu seiner Hospitation beim Kleeblatt sagte Reisinger weiter: „Es ist schon interessant, welche Philosophie Alex Zorniger hat und wie er das in den Trainingsformen vermittelt. Deswegen war es mir auch wichtig, dass ich hierher komme. Nicht nur wegen meiner Fürther Vergangenheit, sondern auch, weil hier ein Trainer ist, von dem ich was mitnehmen kann.“

 

Mehr News

Benedikt Röcker im Podcast

23.05.2024 // Abseits des Rasens

Gemeinsam Diversität (er)leben

22.05.2024 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.