Heimabschluss gegen Magdeburg

Der Kleeblatt-Check zum 1. FC Magdeburg

Profis
Freitag, 08.12.2023 // 13:46 Uhr

Am morgigen Samstag, den 09. Dezember, empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH im letzten Heimspiel des Kalenderjahres den 1. FC Magdeburg. Anpfiff der Partie im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer ist um 13:00 Uhr. Wichtige Informationen über unseren kommenden Gegner erfahrt Ihr hier im Kleeblatt Check.

Formcheck:

Nach einem erfolgreichen Start in die Saison konnten die Magdeburger nach der vorletzten Länderspielpause nicht ganz an ihre gute Form anknüpfen und mussten vier Niederlagen in Folge verbuchen. Den Negativtrend wendeten sie mit zwei Siegen aus den vergangenen beiden Ligaspielen jedoch vorerst wieder ab. Unter der Woche musste der FCM zusätzlich noch im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf ran, hier unterlag man nach einem dominanten ersten Durchgang und eigener Führung durch einen Düsseldorfer Doppelschlag (88. Und 90.+2) spät mit 1:2. In der 2. Bundesliga liegt Magdeburg mit 19 Punkten auf Rang 12.

Drei Zahlen & Fakten:

60,8: Der 1. FC Magdeburg hat die höchsten Spielanteile der Liga. 

6: Nur Osnabrück musste mehr Tore nach einem Ballverlust verzeichnen, die Magdeburger kassieren zusätzlich auch die meisten gegnerischen Torabschlüsse nach Kontern.

9: Die Einwechselspieler des FCM zeigen sich treffsicher und erzielen ligaweit die meisten Jokertore.

Schon gewusst?

Ein gutes Omen? Viermal trafen das Kleeblatt und der FCM aufeinander - immer gewann die jeweilige Heimmannschaft.

Historische Duelle

Die Historie dieses Duells reicht gerade mal ins Jahr 2018. Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams gewann die Spielvereinigung in einem dramatischen Finish: Die Kleeblatt-Führung durch Daniel Keita-Ruel drehte der FCM in ein 2:1. Erst in der 88. Minute gelang dem Kleeblatt der Ausgleich durch einen direkten Freistoß von Shawn Parker und dann nutzten die Fürther das Momentum. In der 93. Minute köpfte Richard Magyar mit der letzten Aktion des Spiels das Kleeblatt zum Heimsieg.

Spieler im Fokus:

Leon Bell Bell ist der Dauerbrenner des FCM. Er sammelte in dieser Saison die meisten Einsatzminuten aller Feldspieler, der Linksverteidiger stand dabei in jedem Pflichtspiel in der Startelf von Trainer Christian Titz.

Einer der wertvollsten Spieler des 1. FC Magdeburg laut transfermarkt.de ist Baris Atik mit einem Marktwert von 1 Million Euro. Auch der 28-Jährige ist fester Bestandteil der Startelf: Er konnte in der laufenden Saison bisher zwei Tore selbst erzielen, und ist mit acht Assists zweitbester Vorlagengeber der Liga.

Die Stimmen zum Spiel:

Magdeburg-Trainer Christian Titz:

... über das Spiel: „Unser Fokus gilt dem Spiel gegen Fürth, da ordnen wir alles unter. Es wird ein wichtiger Bestandteil sein, dass wir die Konter- und Umschaltbewegung der Fürther konsequent verhindern. Wir wissen, dass wir mit dem Ball gute Lösungen finden müssen, wie wir sie immer wieder gut überspielen können. Wir müssen vor allem auch gut in den Zweikämpfen drin sein."

... über das Kleeblatt: „Fürth ist eine Mannschaft, die sich zuletzt erfolgreich präsentiert hat. Es ist ein sehr zweikampfstarkes, kompakt stehendes Team, das die Abstände sehr eng hat. Eine Mannschaft, die den Gegner pressen will, anläuft und unter Druck setzt. Eine Mannschaft, die, wenn sie den Ball verliert, direkt ins Gegenpressing geht. Sie spielen schnell und schnörkellos, suchen schnell die Tiefe und rücken mit vielen Spielern in hohem Tempo nach und haben dann eine gute Boxbesetzung. Die Ergebnisse zeigen, dass es eine Mannschaft ist, die konsequent verteidigt.“

Personal:

Nicht mit nach Fürth reisten Julian Pollersbeck (Rückenprobleme), Eldin Dzogovic (Muskelverletzung), Jason Ceka (Bänderriss Sprunggelenk), Luca Schuler (Muskelsehnenverletzung) und Jean Hugonet (Trainingsrückstand). 

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

U23 holt vierten Sieg am Stück

04.03.2024 // Nachwuchs

"Nicht gut genug"

02.03.2024 // Profis

Niederlage am Samstagabend

02.03.2024 // Profis

"Als Team gut verteidigen"

01.03.2024 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.