"Mit einem guten Gefühl"

Kleeblatt vor dem 272. Frankenderby

Profis
Freitag, 23.02.2024 // 14:53 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt den 1. FC Nürnberg zum zweiten fränkischen Duell in dieser Saison. Kleeblatt-Coach Alex Zorniger freut sich dabei über ein nahezu vollständiges personelles Aufgebot.

271 Mal seit 1904! Zwei dieser Duelle des ältesten Derbys Deutschlands hat Alex Zorniger als Kleeblatt-Coach erlebt. Auf das dritte bereitet er seine Mannschaft aktuell vor. Am Sonntag gastiert der FCN zum 272. Frankenderby im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, für das dem Kleeblatt-Coach bis auf Niko Gießelmann das gesamte Personal fit zur Verfügung steht.

Das ist das Wichtigste.

Trotz vollem Trainingsplatz „hat es ein bisschen gedauert, bis wir auf Derbytemperatur gekommen sind“, berichtet Zorniger, der jetzt aber genauso wie seine Mannschaft heiß auf das Duell ist. „Jetzt sind die Jungs da und das ist das Wichtigste. Wir gehen mit einem guten Gefühl rein.“

Gearbeitet wurde in dieser Trainingswoche unter anderem an den Standards, erklärt Zorniger, der in die drei Niederlagen in Folge zuletzt aber nicht zu viel hineininterpretiert haben möchte: „Weil wir keine Leistung von null Punkten aus drei Spielen abgeliefert haben“, findet der Coach und betont, „dass wir das Ergebnis nicht immer in den Mittelpunkt unserer Wertigkeit stellen.“

Werden eine sehr gute Leistung auf den Platz bringen.

Das Derby prognostiziert Zorniger als „hochintensives Spiel gegen einen Gegner, der fußballerische Qualität hat“.

„Es ist nicht so, dass uns das Derby zu einem ungelegenen Zeitpunkt kommt“, so der Fürther Trainer, der sich sicher ist, „dass wir eine sehr gute Leistung auf den Platz bringen werden und das ist unser Anspruch und wir werden alles reinhauen“. Außerdem will Zorniger mit seinem Team zeigen, „dass wir nicht nur eine gute, sondern auch eine erfolgreiche Leistung abliefern können“ - wie schon so häufig in dieser Saison.

Ausverkaufter Ronhof

Im ausverkauften Sportpark Ronhof | Thomas Sommer wartet also am Sonntag das nächste heiße Duell zwischen den beiden fränkischen Vereinen, in dem das Kleeblatt als Tabellenfünfter den zehntplatzierten FCN um 13:30 Uhr empfängt.

Im Hinspiel trennten sich die Mannschaften 1:1-Unentschieden, doch jetzt ist für Zorniger klar: „Wir wollen die drei Punkte hierbehalten.“

Alle Kleeblatt-Fans, die das Spiel live im Stadion verfolgen, bitten wir, die Fan-Hinweise zu Anreise, Stadionzutritt und weiteren Sicherheitsinformationen zu beachten.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.