"Wir können sehr stolz sein"

Stimmen zum 2:0-Heimsieg zum Saisonabschluss

Profis
Sonntag, 19.05.2024 // 18:39 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH feierte einen gelungenen Saisonabschluss. Im letzten Heimspiel der Runde siegte das Kleeblatt völlig verdient 2:0 gegen den FC Schalke 04 und konnte zum Abschluss nochmal gemeinsam mit den Fans im ausverkauften Ronhof jubeln. Mit einem guten Gefühl verabschieden sich Kleeblatt-Coach Alex Zorniger und Co. jetzt in die Sommerpause.

Alexander Zorniger: "Es war ein gelungener Abgang aus der Runde, wir haben nochmal viel von dem gezeigt, was wir wollen. In der zweiten Halbzeit sind wir dafür belohnt worden. Es tut allen gut, wenn du mit so einem Erfolgserlebnis rausgehst. Jetzt sind wir zum fünften Mal in Folge Frankenmeister, wir haben wieder ganz viele Jungs auf den Platz gebracht und gezeigt, dass du auch mit den Jungen was erreichen kannst, neben unseren erfahrenen Leuten. Auf die Runde können wir sehr stolz sein. 50 Punkte, das hat was. In einer Liga mit solchen Traditionsvereinen in der vorderen Hälfte zu sein, zwei Punkte hinter einem Team mit Hannover, das ganz andere Möglichkeiten hat, da kann man stolz sein. Das bin ich jetzt auch mal vier Wochen lang. Ohne Fußball. Und dann bereiten wir uns wieder vor."

Karel Geraerts: "Fürth ist fußballerisch eine der besten Mannschaften der Spielklasse. 30 Minuten war es ein Spiel von Mannschaften, die spielen wollten. Fürth wurde dann besser. In der zweiten Hälfte war das 1:0 verdient. Wir hatten eine gute Chance durch Karaman, dann könnte es ein anderes Spiel werden. Dann kam das 2:0, dann war das Spiel vorbei."

Ein großes Danke an die Fans.
Branimir Hrgota

Branimir Hrgota: „Ich habe ein großes Danke an die Fans gesagt, für die Unterstützung. Vor allem hier zuhause haben wir immer sehr gut gespielt und geliefert. Klar waren wir auswärts vielleicht nicht so gut, wie wir es uns erhofft hatten. Aber wir haben trotzdem wieder Schritte nach vorne gemacht dieses Jahr. Wir werden auch in der neuen Saison wieder versuchen, Schritte nach vorne zu machen. Seit Jahren sind wir immer sehr eng zusammen mit der kompletten Mannschaft, jeder neue Spieler, der gekommen ist, ist schnell in die Mannschaft reingekommen. Das wird auch in der neuen Saison wieder so sein, da mache ich mir keine Sorgen."

Sehr emotionale Momente.
Jonas Urbig

Jonas Urbig: „Es war für mich schon emotional. Es war ein super Jahr, eine tolle Unterstützung von den Fans, ich habe mich das ganze Jahr hier super wohl gefühlt in der Mannschaft, mit dem Drumherum, den Verantwortlichen. Deshalb waren das schon sehr emotionale Momente, vor allem weil wir 2:0 geführt haben, das fand ich sehr schön. Zu Null haben wir dann am Ende auch noch geschafft, haben gewonnen, das ist die Hauptsache, das ist eine gute Art und Weise, sich zu verabschieden.“

 

Neuigkeiten

Neuer Kleeblatt-Onlineshop!

20.06.2024 // Abseits des Rasens

Inklusives Bambini-Turnier

20.06.2024 // Abseits des Rasens

Die Unaufsteigbar-Tour!

20.06.2024 // Abseits des Rasens

Ronhof-Premiere mit 95

18.06.2024 // Abseits des Rasens

U23 zurück auf dem Platz

18.06.2024 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.