"Wir verfolgen eine klare Philosophie"

Rachid Azzouzi im Interview

Profis
Dienstag, 21.05.2024 // 17:00 Uhr

34 Spieltage sind rum, die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat die Saison auf Platz acht abgeschlossen und neun Punkte mehr geholt als im vorangegangenen Jahr. Zeit zurückzublicken mit dem Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi.

sgf1903.de: Rachid, fangen wir mit dem Klassiker aller Saisonabschlussfragen an: Wie fällt Dein Fazit aus?
Rachid Azzouzi: Ich finde, es war eine gute Saison. Wir haben in der oberen Tabellenhälfte abgeschlossen, uns auch im Vergleich zur vergangenen Saison weiterentwickelt und in dieser wirklich engen Liga nie größere Sorgen haben müssen. Und gerade mit den zwei Siegen zum Rückrundenauftakt hat die Mannschaft gezeigt, dass sie über großes Potential verfügt. Danach haben wir dann aber auch gesehen, dass eben noch ein bisschen was gefehlt hat, um ganz vorne dabei zu bleiben.

sgf1903.de: War das der Jugend geschuldet?
Rachid Azzouzi: Naja, unsere jungen Wilden waren ja auch in der Phase auf dem Platz, als wir neunmal in Folge ungeschlagen geblieben sind. Natürlich gibt es mit jungen Teams Herausforderungen, natürlich gibt es da auch Wellen. Aber das ist unser Weg, das wissen wir und das weiß jeder bei uns im Verein. Wir verfolgen eine klare Philosophie und mit dieser Philosophie waren wir in den letzten Jahren, vielleicht sogar schon Jahrzehnten, nicht so unerfolgreich.

sgf1903.de: Das Kleeblatt hat wieder mit Abstand die meisten Einsatzminuten junger Spieler gesammelt.
Rachid Azzouzi: Das ist ja schon etwas, an das man sich gewöhnt hat. Und deshalb stehen wir dafür, auch über die Stadtgrenzen hinaus. Jeder weiß, dass wir nicht nur darüber reden, sondern auch so handeln. Und das ist auch etwas, mit dem sich viele sehr gut identifizieren können. Damit das so gut funktioniert, darf man aber auch nicht vergessen, dass wir eine erfahrene Achse haben, die da eine ganz wichtige Rolle einnimmt, weil man sich an ihr orientieren und von ihr lernen kann.

sgf1903.de: Am Sonntag war das letzte Spiel. Und wie es im Fußball so ist: Der Blick geht direkt wieder nach vorne. Erwartet uns ein heißer Transfersommer?
Rachid Azzouzi: Wir haben schon einiges realisieren können, da sind sehr spannende Jungs dabei und deshalb bin ich schon recht zufrieden. Zumal das Schöne ist: Wir haben ja gerade über unsere erfahrene Achse gesprochen - und die steht ja. Natürlich ist heute noch nicht alles abgeschlossen, aber wir gehen sehr positiv in die neue Spielzeit. Davor haben sich aber alle erstmal ein paar freie Tage verdient und ich möchte es an dieser Stelle auch explizit betonen: vielen Dank an alle für die geleistete Arbeit in dieser Saison: Spieler, Trainer, Staff, Mitarbeiter und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle Fans und Partner. Ich finde, wir haben ein gutes Jahr hinter uns und wenn wir kommende Saison wieder alle an einem Strang ziehen, können wir uns auf 2024/25 schon freuen.

 

Mehr News

Neuer Kleeblatt-Onlineshop!

20.06.2024 // Abseits des Rasens

Inklusives Bambini-Turnier

20.06.2024 // Abseits des Rasens

Die Unaufsteigbar-Tour!

20.06.2024 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.