Vorbereitung in Franken

Auch ein personelles Update in den Kurzmeldungen

Profis
Samstag, 11.11.2017 // 09:00 Uhr

David Raum war für die U20 Nationalmannschaft im Einsatz, mehrere Spieler treten aktuell kürzer und im Winter bleibt das Kleeblatt in der Heimat.

+++ Die Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth wird ihre Vorbereitung auf die verbleibenden 16 Spiele der Rückrunde in heimischen Gefilden absolvieren. Aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit (das erste Spiel im neuen Jahr findet am 24. Januar in Bielefeld statt) würde ein mögliches Trainingslager mit An- und Abreise weitere wertvolle Trainingstage kosten.

+++ Personelles Update: Marco Caligiuri, Mario Maloca und Richard Magyar müssen derzeit im Training kürzertreten. Die Spieler kurieren Blessuren aus den letzten Wochen aus und sollen spätestens in der kommenden Woche wieder zur Verfügung stehen. Richard Magyar war bereits am Freitag wieder im Mannschaftstraining. Ähnlich ist der Stand bei Levent Aycicek, der sich eine Zerrung zugezogen hat und deshalb leider in Regensburg kurzfristig nicht zur Verfügung stand. Roberto Hilbert absolviert derzeit nur Laufeinheiten und es muss abgewartet werden, wie sein Knie darauf reagiert. Außerdem ist Timo Königsmann aufgrund einer Fußprellung derzeit nicht im Mannschaftstraining.

+++ Raum mit Kurzeinsatz: David Raum hatte für die deutsche U20 Nationalmannschaft einen Kurzeinsatz beim Unentschieden gegen Italiens Länderauswahl. In der 74. Minute wurde Raum beim Spielstand von 2:2 (gleichzeitig auch Endstand) eingewechselt. Am Dienstag steht für die U20-Nationalmannschaft von Frank Kramer noch ein weiteres Spiel an, dann geht es gegen England (18 Uhr).

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.