Remis im Testspiel

Abouchabaka trifft bei Comeback.

Profis
Dienstag, 22.01.2019 // 17:38 Uhr

Bei frostigen Temperaturen trennten sich die Mannschaft von Damir Buric und der SV Sandhausen im Testspiel mit 1:1 (0:0). Für das Kleeblatt traf der wieder genesene Elias Abouchabaka nach seiner Einwechslung in der zweiten Halbzeit.

Zum ersten Mal im neuen Jahr rollte der Ball wieder im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Mit dem SV Sandhausen war ein Ligakonkurrent zu Gast in der Kleeblatt-Stadt. Und von Beginn an war deutlich, dass beide Seiten, die aus der Liga gewohnte Wettkampfhärte an den Tag legten. Das Kleeblatt machte die Räume eng und ließ dem SVS wenig Gelegenheit zum Kombinieren. Zu gefährlichen Torraumszenen kam es im ersten Durchgang kaum. Allerdings gab es gleich zwei Premiere zu feiern: Kenny Prince Redondo lief erstmals auf heimischem Rasen auf, zudem bestritt Paul Seguin sein erstes Spiel für die Spielvereinigung. Die beiden Neuzugänge standen in der Startelf.

Viele Wechsel, Abouchabaka trifft

Nach dem Seitenwechsel wechselte Damir Buric kräftig durch. Gleich acht neue Spieler bekamen eine Chance. Am Ende sollten sogar alle 22 Spieler, die heute im Kader waren, Spielminuten sammeln. Den ersten Treffer des Tages erzielte schließlich Elias Abouchabaka. Nach seiner Verletzung Mitte Dezember war es der erste Einsatz für den 18-Jährigen. In der 83. Spielminute bewies David Atanga große Übersicht und leitete die Situation mit einem starken Pass ein. Youngster Abouchabaka konnte daraufhin frei in den Strafraum eindringen, legte sich den Ball auf seinen starken linken Fuß und schlenzte den Ball platziert ins lange Eck. Kurz vor dem Abpfiff glichen die Gäste allerdings noch aus. Nach Vorarbeit von Klingmann sorgte Kevin Behrens in der 89. Spielminute für den 1:1-Endstand.

"Erkenntnisse gewonnen"

„Es war ein sehr interessantes Spiel, für uns war es ein wichtiger Test“, resümierte Damir Buric nach dem Abpfiff. „Wir haben einige Erkenntnisse im Hinblick auf das kommende Spiel gegen Ingolstadt gewonnen. Jeder Spieler war heute auf dem Feld - das war wichtig für uns. Vor allem die Umschaltaktionen wollen wir nächste Woche allerdings noch sauberer ausspielen und uns dadurch mehr Strafraumaktionen erarbeiten.“ Die Chance dazu bietet sich dem Kleeblatt genau in einer Woche, an selber Wirkungsstätte. Am Dienstag, 29. Januar. 2019, empfängt die Spielvereinigung den FC Ingolstadt zum ersten Pflichtspiel des Jahres

 

Neuigkeiten

U17 marschiert weiter

06.12.2021 // Nachwuchs

Weihnachtstüten packen

05.12.2021 // Abseits des Rasens

Team der Effektivität

03.12.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.