Sieg gegen 1860

Niederlage gegen Augsburg

Profis
Samstag, 13.07.2019 // 17:34 Uhr

Auf dem Heimweg aus dem Trainingslager machte die SPVGG GREUTHER FÜRTH Halt in Heimstetten, vor den Toren Münchens. Am Ende belegte das Kleeblatt bei dem Turnier den 3. Platz. Gab es in der Vorrunde eine 0:1-Niederlage gegen den Erstligisten FC Augsburg, gewann das Kleeblatt im kleinen Finale mit 1:0 gegen TSV 1860 München.

Mit heftigen Regenschauern wurde der Kleeblatt-Tross in Heimstetten begrüßt und musste nach dem ersten Spiel gegen Augsburg nicht nur eine unglückliche 0:1-Niederlage (das Gegentor resultierte aus einer Abseitsposition), sondern auch gleich zwei verletzte Spieler hinnehmen. Mergim Mavraj musste nach einer Ecke mit einer Schulterverletzung genauso ausgewechselt werden, wie Maximilian Sauer (Hand) nach einem Zweikampf an der Seitenlinie. Ansonsten konzentrierte sich der schwäbische Erstligist auf eine kontrollierte Defensive und versuchte nach Balleroberungen schnell umzuschalten. Das Kleeblatt hatte mehr Ballbesitz und Julian Green die beste Möglichkeit des Vorrundenspiels in der 14. Minute. Sein Drehschuss im Sechzehner nach Flanke von der linken Seite, ging aber knapp links vorbei. Kurz vor dem Ende gelang Florian Niederlechner der entscheidende Treffer, allerdings stand der Stürmer, genauso wie zwei weitere Augsburger, beim Abspiel im Abseits, was der Schiedsrichter-Assistent allerdings übersah.

So ging es ins kleine Finale, gegen den Lokalmatadoren TSV 1860 München. Dort konnte sich das Kleeblatt mehrere Chancen herausspielen, allerdings verpassten zunächst sowohl Daniel Keita-Ruel, als auch Kenny Prince Redondo und auch Elias Abouchabaka. Die Löwen fielen vor allem durch ein vollkommen unnötiges Foul von Sascha Mölders auf, der hinterrücks Julian Green Höhe der Mittellinie foulte. In einem Pflichtspiel wäre er wohl dafür vom Platz gegangen und hätte die darauffolgenden Wochen freigehabt. Ein weiteres rotwürdiges Foul, das der Schiedsrichter erneut nur mit gelb geahndet hat, hat den Fußball komplett in den Hintergrund rücken lassen, zwei Verletzte an einem Tag waren ja ohnehin schon genug. Kenny Prince Redondo hätte dennoch mit einem Kopfball kurz vor dem Ende die Führung erzielen können, doch der Ball ging vorbei. So schoss Stürmer Daniel Keita-Ruel am Ende mit einem platzierten Flachschuss das goldene Tor in dieser Partie und sorgte dafür, dass das Kleeblatt den Schauinsland Reisen Cup als dritter hinter den beiden Bundesligisten Gladbach und Augsburg beendete.

 

Neuigkeiten

Nationalspieler im Einsatz

30.11.2022 // Profis

„Fußball trifft Kultur“

28.11.2022 // Abseits des Rasens

Werde Kleeblatt Weihnachtself!

27.11.2022 // Abseits des Rasens

Mehr zum Thema

Vier Spieler der SPVGG GREUTHER FÜRTH waren in den vergangenen Tagen auf Reise mit ihrer Nationalmannschaft, Benjamin Ngarambe ist als Physiotherapuet derzeit noch auf Reise. Armindo Sieb debütierte dabei für die deutsche U20-Auswahl.

30.11.2022

Seit 2008 ist Deniz Aytekin Schiedsrichter in der Fußball-Bundesliga und hat mehr als 190 Spiele in der Bundesliga geleitet. Seit 2011 ist er zudem FIFA-Schiedsrichter und bei internationalen Spielen in der Champions-League, Europa-League sowie bei Länderspielen im Einsatz. Am 13. Januar hält Aytekin einen Vortrag in der COMÖDIE FÜRTH zum Thema "Entscheiden unter Druck". 

26.11.2022

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH ist auch weiterhin stark in den Gremien der DFL vertreten. Nicht nur Holger Schwiewagner als Mitglied des DFL-Präsidiums und Dirk Weißert als Mitglied des Lizenzierungsausschusses. Auch in drei wesentlichen Kommissionen mischt die Spielvereinigung weiter mit.

25.11.2022

Am 22. November 2017, heute vor 5 Jahren, ist Rachid Azzouzi zur SPVGG GREUTHER FÜRTH zurückgekehrt. Es ist also der perfekte Moment in dieser Winterpause um den Blick in den Rückspiegel zu legen und die letzten Jahre nochmal Revue passieren zu lassen.

22.11.2022

Während der Winterpause sind vier Spieler der SPVGG GREUTHER FÜRH für ihre Nationalteams nominiert worden. Benjamin Ngarambe fährt als Physiotherapeut der Nationalmannschaft Ghanas zur Fußball-Weltmeisterschaft.

16.11.2022

Die Deutsche Fußball Liga hat die nächsten Spieltage im neuen Jahr bis Ende März zeitgenau angesetzt.

15.11.2022
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.