Ein Tag zwei Remis

Auch das zweite Testspiel endete gegen die Würzburger Kickers 2:2.

Profis
Donnerstag, 05.09.2019 // 18:20 Uhr

Um 16.30 Uhr stand eine komplett neue Kleeblatt-Elf im Vergleich zum ersten Testspiel am Mittag dem FC Würzburger Kickers gegenüber. Aber auch gegen die Unterfranken trennte sie die SPVGG GREUTHER FÜRTH unter den Augen von rund 350 Kleeblatt-Fans an der Charly-Mai-Sportanlage 2:2.

Stefan Leitl bot gegen die Würzburger Kickers eine recht junge Mannschaft, vor allem aber eine sehr junge Abwehrkette auf. Und die attakierten die Unterfranken von Beginn an erfolgreich. Würzburg nutzte in der zweiten Minute eine Unaufmerksamkeit der Kleeblatt-Verteidigung und ging in Führung. Von da an war von den Kickers nur noch wenig zu sehen. Die Spielvereinigung kam immer besser ins Spiel und kreierte sich zahlreiche Flankenmöglichkeiten. Havard Nielsen brachte sich mehrmals in gute Kopfballpositionen, ohne aber das Ding versenken zu können.

Kurz vor der Pause stellte Benedikt Zahn den verdienten Ausgleich her. Noch vor dem Halbzeitpfiff konnte auch das Kleeblatt einen Abwehrfehler ausnutzen und Gastspieler Petrus Shitembi schob den Ball zur Führung ein.

In der zweiten Hälfte überließen die Kickers der Spielvereinigung weiter den Ball, den die Leitl-Elf aber nicht erneut im Tor unterbrachte. Marvin Stefaniak kam nach einer Ecke dem Tor der Gäste im zweiten Durchgang noch am nächsten, aber wie schon in einigen Situationen davor, brachten die Roten noch ein Bein dazwischen. Stattdessen schlug Würzburg nochmal zu und stellte den 2:2-Endstand her.

Das Spiel im Überblick

SPVGG GREUTHER FÜRTH: Schaffran - Sauer, Jaeckel, Miftaraj, Raum - Stefaniak, Abouchabaka, Shitembi (56. Torlak), Mohr - Nielsen, Zahn

Tore: 0:1 Breitkreuz (2.), 1:1 Zahn (44.), 2:1 Shitembi (45.), 2:2 Hansen (73.)

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.