Remis im Test gegen Bayern II

Profis
Freitag, 10.01.2020 // 16:35 Uhr

Am Freitagnachmittag absolvierte die SPVGG GREUTHER FÜRTH ein Testspiel gegen den FC Bayern München II.

Das Kleeblatt legte los wie die Feuerwehr. Vor rund 750 Zuschauern im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer wurde der erste Angriff noch per Foul unterbunden, der fällige Freistoß brachte aber die Führung. Marvin Stefaniak fand Daniel Keita-Ruel und der Stürmer schloss gezielt ins lange Eck ab. In der 8. Minute folgte dann der Ausgleich: Eine Flanke der Münchner von der rechten Seite rutschte Mert Yilmaz über den Schlappen und landete im langen Eck, war wohl so nicht geplant. Drei Minuten später fast die direkte Antwort, eine Verlängerung von Keita-Ruel setzte Robin Kehr knapp neben den Kasten. Nach einer schönen Kombination verhinderte Bayern Keeper Wagner, dass Keita-Ruel zum zweiten Mal einnetzen konnte. Auf der anderen Seite war Marius Funk gegen Jannik Rochelt auf der Höhe und parierte dessen Schuss zur Ecke (38.). Nach einer späteren Ecke klärte Daniel Keita-Ruel dann im eigenen Strafraum noch kurz vor der Linie, so dass es mit dem Unentschieden in die Pause ging.

Den zweiten Abschnitt begann das Kleeblatt personell runderneuert, aber gleich mit zwei großen Möglichkeiten. Kenny Prinde Redondo und Jamie Leweling konnten aber noch nicht die Führung herstellen (50. und 53.). Das Kleeblatt drückte in der Folge und hatte diverse Chancen, die aber nicht konsequent zu Ende herausgespielt wurden. Die Spielkontrolle und der Zug zum gegnerischen Tor zahlten sich aber aus. Verzog Marcel Zylla in der 70. Minute die bis dato einzige Chance des Drittligisten im zweiten Spielabschnitt, ehe Paul Seguin nach einer vorher schönen Passstaffette den abgewehrten Ball 30 Meter vor dem Tor bekam. Er versenkte ihn zwar schön im Kreuzeck, der Pfiff des Schiedsrichters vorher unterbrach aber das Spiel wegen Foulspiels. Als dann der Regen einsetzte war die Partie auch zu Ende und so trennten sich die Fürther von der Drittliga-Vertretung der Bayern mit 1:1.

"Es zeigt sich immer wieder, dass die Testspiele gegen Drittligisten sehr gut sind. Wir treffen auf hochmotivierte Gegner, aber auch ein Kompliment an meine Mannschaft, die nach den zwölf Einheiten seit Montag auch im Testspiel wieder hohe Einsatzbereitschaft bewiesen hat", erklärt Stefan Leitl nach der Partie im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. 

 

Mehr News

"Großes Engagement"

27.09.2020 // Nachwuchs

Traumstart für Kleeblatt-U19

26.09.2020 // Nachwuchs
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.