Deckel drauf

Der Spieltagskommentar.

Profis
Montag, 13.05.2019 // 13:22 Uhr

Der Deckel auf der Spielzeit 2018/19 ist drauf – Stefan Leitls Abschluss-Satz zur Pressekonferenz nach dem Spiel in Aue drückte die Gefühle aller Fürther Fans aus: Das 1:1 im Erzgebirge sorgte dafür, dass einen Spieltag vor Schluss auch alle hypothetischen Gefahren behoben sind.

Nach dem Sieg der Ingolstädter war ein Punktgewinn der SpVgg auch dringend notwendig, der erkämpfte Zähler reicht nun aber aus, um die Audistädter auf jeden Fall auf Distanz zu halten. So blieb allen Fürthern ein ähnliches Finale wie im vergangenen Jahr erspart und man kann am nächsten Wochenende beim Gastspiel des FC St. Pauli ein schönes Fußballfest feiern.

Zu verdanken war dies einer konzentrierten Leistung im neuen Stadion des FCE. Nach anfänglicher Drangphase der Gastgeber bekam die SpVgg das Spiel in den Griff und ging durch Julian Greens Kopfball nach Flanke von Maximilian Sauer in Führung. Als die SpVgg dann die Spielkontrolle übernommen hatte, schlug wieder einmal eine Fehlentscheidung zu Buche. Hochscheidt stand vor seinem Schuss zum Ausgleich beim Zuspiel weit im Abseits, der Linienrichter hatte das aber übersehen.

Wie dem auch sei: Zum wiederholten Mal in dieser Saison war die SpVgg die Leidtragende einer solchen Situation, über die man sich im Nachhinein nur deswegen nicht massiv beklagen muss, da die Auswirkungen sich in Grenzen hielten.

Beruhigt ins Saisonfinale

Glücklicherweise warf das 1:1 die Kleeblättler auch nicht vollkommen aus der Bahn. Große Chancen zu einem weiteren Tor boten sich den Platzherren nämlich bis zum Schlusspfiff nicht mehr, die meist weiten und hohen Angriffsbälle der Erzgebirgler konnte die SpVgg-Defensive stets gut kontrollieren.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste in Gestalt von Fabian Reese noch zwei gute Gelegenheiten, der Ball ging jedoch bei beiden Schüssen knapp am rechten Pfosten vorbei, Yosuke Ideguchis Schuss aus spitzem Winkel war zwar gut herausgespielt, konnte FCE-Tormann Jendrusch aber nicht vor allzu große Probleme stellen.

Dennoch: Am Ende war es ein absolut verdienter Auswärtspunkt, der einen dicken Strich unter die Spielzeit macht. Nun kann man als Kleeblatt-Fan beruhigt die Entscheidungen in den beiden Bundesligen am letzten Spieltag beobachten. Und sich auf die nächste Saison freuen – denn im Fußball geht es ja Jahr für Jahr wieder bei Null los.

 
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.