Ein schöner Dobbelbass

Der Spilldachskommendar

Profis
Montag, 26.08.2019 // 10:31 Uhr

Unser Ronhofer hat natürlich auch das Auswärtsspiel bei Hannover 96 wieder ganz genau verfolgt. Herausgekommen ist kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch. 

Und, ward ihr in Hannover – hab´d ihr´s gsehn?
1:1 bei H96 – ich sooch etz amohl: Damit kammer leb´n. Zumohl der Auftritt vom Kleebladd insgesamd sehr ansehnlich war. Mutich nach vorn und hintn aufmergsam – der Bunkt wohr mehr als verdient.

Es hädd´ sogar a bisserla mehr sein können: Denn in der Endphase von der zweiten Halbzeid hadd des Kleebladd ein paar schöne Chancen g´habd. Do hädd´ sich der Slomkas Mirko gor net wundern müss´n, wenn er am End´ mit leeren Händ´ dagstand´n wär.

Kämpften um jeden Ball: hier Eigengewächs Jamie Leweling gegen den ebenfalls in der infra Fürth Kleeblatt Akademie ausgebildeten Edgar Prib.

Wichtich war, dass sich die Färdder vor ungefähr 30 000 Fans ned blos hinten nei gstellt hamm. Bei Ballgewinn ging´s immer schnell vorwärds – des hadd die Hannoveraner Abwehr immer widder durcheinandergebracht. Vor allem beim 0:1 durch Paul Seguin, der nach schönem Dobbelbass eing´schossn hadd. Nach dem Wechsel war´n die Hannoveraner a weng griffiger – unser Eddy Prib hat bei denen a ganz gutes Spiel g´machd. Abber auch nach dem Ausgleich hadd des Kleebladd des Spiel weiter gut kontrolliert, bei der größten Chance von Hannover war dann der Sascha Burchert blitzschnell unten und hadd dem Stürmer den Ball vom Fuß g´hold.

Die letzten zehn Minuten war´n dann, wie´s so schee heißt, a offener Schlagabtausch, bei dem die Färdder die besseren Chancen ghab´d hamm. Es ging hie und her – es blieb dann abber beim 1:1. Vier Bunkte hadd des Kleebadd scho auswärds eing´fahrn. In den letzten Jahren woren wir ja auwärds net grad die gefürchtetsten Gäsde – des hadd sich geändert. Was auch daran liecht, dass des Spiel unserer Spielvereinichung viel flexibler gworn is. Deshalb gibt´s etz auch auf fremdem Platz immer widder Torchancen, und so kammer sich bei den Gastgebern an Reschbekt erarbeiten. 

Flexibl kammer etz übrigens auch als Kleebladd-Fan sei: Mit dem neuen Flexi-Angebot für die Eintrittskardn kann mer in die nächsten Wochen des Kleebladd auch flexibel untersdüdz´n. Schod bloß, dass des nächste Spiel scho widder auswärds is, in Bielefeld. Und dann noch die Länderspielpause folcht. So mou mer bis zum nächsten Heimspiel gegen die Aufsdeiger aus Wiesbaden leider no a bissla ward´n. Abber mir Färdder sin´ ja eh flexibl...

 

Mehr zum Thema

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Freitag, 24. September, den FC Bayern München im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Alles, was Ihr über die Bayern wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

22.09.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH empfängt am Freitagabend, 24. September, um 20.30 Uhr den FC Bayern München im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Wir freuen uns über ausverkauftes Haus! Umso wichtiger ist eine frühzeitige Anreise aller Fans, nachwievor erfolgt beim Stadionzutritt eine strenge Kontrolle der 3G-Regel, die läuft allerdings etwas anders als bisher. Dazu gibts nachfolgend auch ein kurzes...

22.09.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist am Freitag, 01.10., zum Auswärtsspiel nach Köln. Der Fanklub "Di Färrder" bietet eine Mitfahrgelegenheit für alle Fans, die das Kleeblatt in Köln unterstützen möchten.

22.09.2021

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte geht die SPVGG GREUTHER FÜRTH eine strategische Partnerschaft mit einem asiatischen Unternehmen ein.

20.09.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH geht bei Hertha BSC zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison in Führung. Trotzdem verliert die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl am Ende unglücklich mit 1:2 in der Hauptstadt. Die Stimmen zum Spiel:

17.09.2021

Das Kleeblatt konnte trotz einer Führung bei Hertha BSC nicht punkten und unterlag unglücklich 1:2. Das 0:1 durch Branimir Hrgotas verwandelten Foulelfmeter in der 57. Minute konterten die Berliner schnell mit dem Ausgleich, ein Eigentor von Maximilian Bauer in der 79. Minute brachte den Hauptstädtern den knappen Erfolg.

17.09.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.