"Steichert die Vorfreude aff die nächsten Wochn"

Der Spilldachskommendar.

Profis
Montag, 03.02.2020 // 16:16 Uhr

Unser Ronhofer blickt auf den Auswärtssieg in Regensburg zurück. Wie immer ist dabei kein klassischer Spielbericht, keine Taktikanalyse, sondern unser Spilldachskommendar auf Fränkisch herausgekommen: 

No, word ihr alle in Regensburg? Hobbders gseng? Der Auftritt von unserm Kleeblatt beim Jahn hatt´s verdient ghabt. Aber es worn ja werkli ziemlich viel Färdder in die Oberpfalz gfahrn. Und die sinn dann belohnt worden von unserer „dollen Druppe“ und dem verdienten 2:0-Sieg.

Des Spiel wor übrichens genau so, wie´s unser Trainer vorhergsehn hat. Der Stefan Leitl hat ja gsachd, dass der Jahn widder wie wild auf uns einstürmen werrd – und des hamms dann gmacht, die Regensburger. Bloß hat´s ihnen nix gholfn, denn unser Abwehr wor subber aufglecht, und wenn doch was durchkommen iss, dann war der Sascha Burchert auf´m Posten.

Mit viel Power auf die Siegerstraße. Maximilian Wittek erzielte einen sehenswerten Treffer zum 1:0.

Zwa herrliche Tore hat des Kleeblatt gschossn. Des erste vom Maxi Wittek wor a Gewaltschuss, den der Jahn-Torwart erst gsehn hat, wie der Ball wieder ausm Netz rausgsprungen iss. Des zweite vom Havard Nielsen wor vom Branimir Hrgota toll rausgspielt und mit Gfühl vollendet. So wors nach 15 Minuten scho Zweinull für die Färdder gstandn.

Den Zwei-Tore-Vorsprung hat des Kleeblatt dann mit Übersicht und Kampfkraft ins Ziel gebracht und den heimstarken Oberpfäzern widder mol die Punkte entführt. Sehr lobenswert und absolut verdient, des mussten auch die Gastgeber einräumen, auch wenn die Regensburger insgesamt ka schlechtes Spiel gmacht hamm.

Nach zwei Dreiern zum Start des Jahrs 2020 hat des Kleeblatt etz a por Plätz gutgmachd und steht auf Rang vier in der Tabelle. Des is ned bloß sehr ordentlich, sondern steichert die Vorfreude aff die nächsten Wochn. Denn als erstes kommt zwar am kommenden Sundooch Hannover an den Laubenweg, aber die nächstn drei Heimspiele sin dann, in dieser Reihe, Arminia Bielefeld, VfB Stuttgart und der Hamburger SV. Des wern ned bloß sehr interessante Spiele. Mit dem Selbstvertrauen und den werkli goudn Leistungen der letztn Wochn sinn mir gegen die drei Spitzenteams a gor ned chancenlos.

 

Neuigkeiten

Verträge verlängert

14.05.2021 // Profis

PUMA-Style im Sale!

13.05.2021 // Fanartikel

Feriencamps an Pfingsten

12.05.2021 // Kleeblatt Fußballwelt
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.