Neujahrsschwung und Torserie

Die Spielvorschau auf das Heimspiel gegen Bielefeld.

Profis
Freitag, 29.03.2019 // 11:07 Uhr

Mit der Partie gegen Arminia Bielefeld eröffnet das Kleeblatt am Sonntag die Englische Woche. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus stellen wir Euch im Gegnercheck vor.

Formcheck: Die Arminia hat im Kalenderjahr 2019 einen Lauf. Aus acht Zweitliga-Spielen holten die Ostwestfalen 16 Punkte, zusammen mit Aufstiegskandidat Union Berlin ist das Liga-Topwert. Vor allem die Offensivstärke ließ Bielefeld in der Tabelle vom 14. wieder bis auf den 10. Rang klettern. In den letzten zwölf Partien klingelte es immer im Kasten der Arminia-Gegner. Ihren Torhunger bewiesen die Bielefelder auch in der Länderspielpause beim 5:0-Testspielerfolg über Hannover 96. „Das hat schon Spaß gemacht. Wir müssen aber die Kirche im Dorf lassen“, bleibt Neuhaus allerdings bodenständig und auf den Ligaalltag fokussiert.

Behrendt und Edmundsson fehlen

Das Schiedsrichter-Gespann: Alexander Sather wird die Partie am Sonntag leiten. An den Seitenlinien unterstützen ihn Oliver Lossius und Stefan Zielsdorf, sowie Marcel Schütz als 4. Offizieller.

Ausfälle: Neben den Langzeitverletzten Nils Quaschner, Christopher Nöthe und Sven Schipplock muss auch Joan Simun Edmundsson am Sonntag passen. Der Rekordnationalspieler der Färöer-Inseln musste seine Länderspielreise aufgrund einer Knieverletzung vorzeitig abbrechen. Zudem fehlt Innenverteidiger Brian Behrendt gelb-gesperrt.

Routinier in Torlaune

Am Wochenende erneut in der Startelf? Arminias Stephan Salger.

Der Gegner: Uwe Neuhaus, der seit Dezember Trainer auf der Alm ist, stellte während seiner Amtszeit von einem 4-4-2 auf ein 4-3-3-System um. Der zuletzt gesetzte Innenverteidiger Brian Behrendt muss aufgrund seiner Sperre am Sontag ersetzt werden. Die Lücke in der Viererkette könnte Stephan Salger schließen, der schon am vergangenen Spieltag gegen Bielefeld im Defensiv-Zentrum ran durfte. Alternativ könnte auch der 21-jährige Amos Pieper erstmals in die Startelf rücken.

In der Offensive präsentiert sich Fabian Klos derzeit in Topform. Der 31-Jährige war im Kalenderjahr 2019 in acht Partien bereits an neun Treffern, fünf Tore und vier Vorlagen, beteiligt. Zudem dürfte Andreas Voglsammer, wie in allen bisherigen 26 Ligapartien, in der Startelf stehen. Für den verletzten Edmundsson wird wohl der Franzose Jonathan Clauss beginnen.  

Aufstellung: Ortega -  Brunner, Börner, Salger, Hartherz - Prietl - Yabo, Weihrauch - Clauss, Klos, Voglsammer

Online am Ball bleiben

Das Kleeblatt Radio berichtet natürlich live aus dem Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Außerdem findet Ihr vor, nach und während der Partie im Matchcenter wie gewohnt den Vor- und Nachbericht, die Aufstellungen, den Liveticker und Live-Statistiken. Dort könnt Ihr Euch auch durch unsere Bildergalerie klicken. Daneben bleibt Ihr auf unseren Social-Media-Kanälen auf Instagram, Twitter und Facebook am Spieltag immer auf dem Laufenden.

 

Neuigkeiten

Verträge verlängert

14.05.2021 // Profis

PUMA-Style im Sale!

13.05.2021 // Fanartikel

Feriencamps an Pfingsten

12.05.2021 // Kleeblatt Fußballwelt
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.