Heimserie, Standardspezialisten & Wiedersehen

Die Spieltagsvorschau

Profis
Mittwoch, 30.10.2019 // 14:59 Uhr

Am Samstag, 2. November, empfängt die SPVGG GREUTHER FÜRTH die Mannschaft des SV Darmstadt 98. Das Team von Dimitrios Grammozis kommt mit Ligaschwung und Pokal-Dämpfer in die Kleeblatt-Stadt. Die Spieltagsvorschau. 

Formcheck: Die Hessen sind nun seit vier Liga-Spielen ungeschlagen und bis auf den 11. Platz geklettert. Am Dienstag mussten die Lilien allerdings im Pokal eine 0:1-Heimniederlage gegen Ligakonkurrent Karlsruher SC hinnehmen. "Das Ausscheiden wird uns keinen Knacks geben“, betont SVD-Keeper Marcel Schuhen nach dem Pokal-Aus: „Für uns geht es nun darum, in Fürth wieder weiterzumachen."

Achtung, Standards! Die Lilien erzielten sechs ihrer elf Ligatore nach einer Standardsituation. Die letzten drei Treffer fielen alle im Anschluss an einen Eckball. Allerdings ist die Spielvereinigung das einzige Team der Liga, das noch kein Tor nach einem Eckball zugelassen hat. Übrigens ist Serdar Dursun gemeinsam mit Dario Dumic mit drei Treffern Top-Torschütze der Darmstädter. Dursun absolvierte von 2016 bis 2018 59 Zweitligapartien mit dem Kleeblatt auf der Brust und konnte dreizehn Treffer bejubeln.

Mögliche Aufstellung: Schuhen - Herrmann, Dumic, Höhn, Holland - Paik, Palsson - Heller, Kempe, Honsak - Dursun

Sturm und Statistik

Gutes Omen für Nielsen? „Wir freuen uns über eine stabile Leistung“ sagt Nielsen im Interview mit Kleeblatt TV angesprochen auf die Partie in Osnabrück, „hoffentlich können wir offensiv im Spiel am Samstag noch mehr Gefahr machen.“ Bisher gelang das Nielsen hervorragend. Zwei Mal traf der Kleeblatt-Offensivmann in der 2. Bundesliga auf Darmstadt, gewann beide Partien und erzielte jeweils einen Treffer.

Vor 39 Jahren: Um den letzten Darmstädter Auswärtssieg in Fürth zu entdecken, muss man in den Geschichtsbüchern etwas blättern: in der damaligen 2. Bundesliga Süd gewann der SVD am 17.10.1980 in der Kleeblattstadt mit 1:2. Liga- und wettbewerbsübergreifend standen sich die beiden Teams übrigens bereits 29 Mal gegenüber, nach 12 Partien jubelte das Kleeblatt, 11 Mal Darmstadt, und sechs Mal stand am Ende ein Remis auf der Anzeigetafel.  

Tickets und Spendenaktion

Geimsam fürs Kleeblatt: Gegen den SV Darmstadt 98 braucht die Leitl-Elf natürlich die volle weiß-grüne Unterstützung von den Rängen. Also spart Euch den Tageskassenzuschlag von 1,50 Euro und sichert Euch Eure Tickets ganz bequem im Online-Ticketshop. Kindertickets kosten am Samstag, egal in welchem Block, nur fünf Euro!

Spenden für den guten Zweck: Die aktive Fanszene unterstützt mit der Aktion „Stradevia hilft“ ein Brunnenbauprojekt in Tansania. Beim Stadionbesuch wird es für alle Fans die Möglichkeit geben, Schlüsselanhänger und Adventskalender zu kaufen, oder auf herkömmliche Weise für dieses Projekt zu spenden. Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage der Stradevia: https://stradevia.de/

 

Neuigkeiten

KSC kommt mit Köpfchen

07.05.2021 // Profis

"Wir merken die Vorfreude"

06.05.2021 // Profis

Das neue Kleeblatt-Magazin ist da!

05.05.2021 // Abseits des Rasens

Die letzten Spiele

Jetzt geht’s in den Saisonendspurt! Drei Partien sind 2020/21 noch zu spielen, den Auftakt ins Saisonfinale macht bei der SPVGG GREUTHER FÜRTH das Heimspiel am Samstag, 08. Mai, um 13.00 Uhr gegen den Karlsruher SC.

06.05.2021

Seit dieser Woche gelten die neuen DFL-Regelungen für alle Teams der ersten und zweiten Bundesliga.

04.05.2021

Schon vor ein paar Wochen wurde der Abschied von Paul Jaeckel zum Saisonende bekannt, jetzt ist der Wechsel von der SPVGG GREUTHER FÜRTH zum 1. FC Union Berlin auch amtlich.

29.04.2021

Die 2. Bundesliga befindet sich in einer intensiven Phase, die gespickt ist mit Nachholpartien. Davon ist auch die SPVGG GREUTHER FÜRTH betroffen, die am Mittwochabend (18.30 Uhr) ihr Heimspiel vom 28. Spieltag gegen den SV Sandhausen nachholt.

27.04.2021

Das könnte ein fußballerischer Leckerbissen werden am Sonntagmittag am Hamburger Millerntor, wenn die SPVGG GREUTHER FÜRTH beim FC St. Pauli zu Gast ist, was diesmal dann nicht ausschließlich am Fürther Flachpass liegen wird.

23.04.2021

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH hat mit dem 3:0-Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig den 450. Zweitliga-Sieg erreicht - und damit den eigenen Bestwert im historischen Ligavergleich nochmal ausgebaut.

22.04.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.