Heidenheim mit neuem Torjäger

Der Gegner-Check in der Spielvorschau

Profis
Freitag, 04.12.2020 // 14:22 Uhr

Am Samstag empfängt die SPVGG GREUTER FÜRTH den 1. FC Heidenheim im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer. Ab 13.00 Uhr rollt der Ball, doch vorab erfahrt Ihr, was mit den Gästen von der Ostalb auf's Kleeblatt zukommt.

Formcheck: Der 1. FC Heidenheim hat zuletzt einen 3:2-Sieg gegen den HSV gefeiert. Dabei ging der HSV mit 2:0 in Führung, aber die Heidenheimer konnten das Spiel noch drehen und in der 90. Minute den 3:2 Siegtreffer erzielen. Matchwinner: Christian Kühlwetter. Er erzielte alle drei Treffer für den FCH. 

In den Spielen davor war es ein bunter Salat an Ergebnissen: 3 Siege, 3 Unentschieden und 3 Niederlagen. Darunter ein 2:2 in Kiel - ebenfalls nach 0:2-Rückstand - davor ein 4:1 Sieg zuhause gegen die Würzburger Kickers. Unterm Strich springt dabei für Heidenheim aktuell Tabellenplatz 9 mit 12 Punkten raus.

Kühlwetter sorgt für Aufsehen: Nachdem beim FCH viele Leistungsträger der vergangenen Saison, wie Niklas Dorsch oder Tim Kleindienst, gegangen sind, hat Heidenheim für Ersatz gesorgt und den Ex-Kaiserslauterner Christian Kühlwetter verpflichtet. Der 24-Järhige ist Top-Torschütze der Heidenheimer und hat in 9 Spielen bisher 8 Mal getroffen und 3 Vorlagen gegeben. Kühlwetter führt hinter Simon Terrodde vom HSV die Torjägerliste der 2. Bundesliga an.

Comeback-Qualitäten: Der 1. FC Heidenheim hat in den vergangenen beiden Spielen gegen zwei Spitzenteams 4 Punkte mitgenommen. Auffallend dabei waren die guten Comeback-Qualitäten vom Klub von der Ostalb. Zuletzt haben sie das Spiel gegen den HSV noch in der Nachspielzeit gedreht und für sich entschieden, als auch in dem zuvorigen Spiel in Kiel haben die Heidenheimer einen Punkt mitnehmen können und in der Schlussminute den Ausgleichstreffer erzielt. Das Team um Frank Schmidt weiß die letzten Minuten zu schätzen und auszunutzen.

Bisherige Bilanz: Mit Blick auf die bisherigen Partien der Spielvereinigung gegen den FCH zeigt sich folgendes Bild: das Kleeblatt hat zuletzt am 09. Dezember 2017 gegen die Heidenheimer gewonnen hat. Danach gab es in fünf Partien drei Unentschieden und zwei Partien gewann der 1. FC Heidenheim. Und dabei war der Kasten des FCH für das Kleeblatt zuletzt immer wie vernagelt: Die Spielvereinigung traf zuletzt gegen Heidenheim im Mai 2018, damaliger Torschütze war Julian Green. Auch damals hat der FCH Comeback-Qualitäten gezeigt und in der 90. Minute für den 1:1 Ausgleichstreffer gesorgt.

Das sagt der Gegner: Heidenheims rechter Verteidiger Marnon Busch äußerte sich nach dem vergangenen Spiel wie folgt: „Jetzt haben wir mit dem HSV den Tabellenersten geschlagen, nächste Woche geht’s nach Fürth, die nach diesem Spiel nun Tabellenführer sind, und da wollen wir auch wieder gewinnen. Uns darf man nie abschreiben, egal ob wir zurückliegen oder führen: Wir lassen nicht nach! Das ist einfach eine geile Mentalität in unserer Truppe. Wir laufen, wir fighten zusammen, wir bügeln die Fehler des Mitspielers aus und das ist einfach geil!“

Mögliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Hüsing, Theuerkauf – Geipl, Sessa – Leipertz, Pick – Thomalla, Kühlwetter

Corona beim FCH: Heidenheims Ersatztorwart Kevin Ibrahim und Abwehrspieler Jonas Föhrenbach mussten aufgrund positiver Coronatests im Spiel gegen den HSV pausieren und haben sich in häusliche Quarantäne begeben. Ebenfalls zu diesem Kreis der Corona positiv Getesteten gehörte Nachwuchskicker Melvin Ramusivoc. Und in dieser Woche kamen zwei weitere hinzu: auch die bisherigen Ersatzakteure Gianni Mollo und Julian Stark wurden positiv getestet.

Euer Spielmacher – Die Kleeblatt App

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans am Samstagnachmittag wieder als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Statistiken und Nachberichte. Außerdem könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde des Heimspiels gegen den 1. FC Heidenheim. Außerdem erhaltet Ihr auch auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Neuigkeiten

"Zwei Punkte verloren"

08.05.2021 // Profis

Remis gegen den KSC

08.05.2021 // Profis

KSC kommt mit Köpfchen

07.05.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.