Neuzugang zum Topscorer entwickelt

Die Spielvorschau vor der Auswärtspartie in Osnabrück

Profis
Dienstag, 26.01.2021 // 09:00 Uhr

Jetzt geht´s Schlag auf Schlag. Bereits am Dienstag wartet auf die SPVGG GREUTHER FÜRTH der VfL Osnabrück zum Flutlichtspiel an der Bremer Brücke, Anstoß ist um 20:30 Uhr. Alles, was Ihr über den Gastgeber aus Niedersachen wissen solltet, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

Formcheck: In den letzten 6 Ligaspielen konnte der VfL nur einen Sieg feiern, direkt zum Jahresbeginn bezwangen die Lila-Weißen auswärts die Kieler Störche. Zuletzt gabs eine knappe 0:1-Niederlage gegen Aue und davor eine ordentliche 0:5-Packung gegen den Hamburger SV. Der VfL ist in der Tabelle auf Platz 11 abgerutscht und hat aktuell 22 Zähler auf dem Konto.

David Raum im Zweikampf mit Etienne Amenyido im Hinspiel am 20.09.2020

Heimschwäche zieht runter: Chefcoach Marco Grote übernahm die Lila-Weißen zu Saisonbeginn und blieb bis zum 8. Spieltag ungeschlagen. So konnte sich der VfL zum Start in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und stand zwischenzeitig sogar auf Platz 2. Dann setzte allerdings eine Heimschwäche ein, die die Grote-Elf immer weiter nach unten zog. In der Heimtabelle belegen sie den vorletzten Tabellenplatz, die vergangenen fünf Heimspiele hat Osnabrück allesamt verloren und erzielte mit nur neun Treffern die wenigsten Heimtore der Liga.

Kuriose Ablösesumme: Der VfL Osnabrück hat sich zu Saisonbeginn den Niederländer Ludovit Reis ausgeliehen. Reis kommt aus der 2. Mannschaft des FC Barcelona. Über eine fixe Verpflichtung wird der VfL allerdings wohl eher weniger nachdenken, denn das spektakuläre dieser Leihe: Die Ablösesumme für den 20-Jährigen beträgt 100 Millionen Euro! Die Leihe hat sich ausgezahlt, der junge Mittelfeldspieler Reis ist der Statistik nach der notenbeste Spieler der Lila-Weißen.

Hans Nonoo Sarpei mit der Grätsche vor Osnabrücks Neuzugang Christian Santos

Eingeschlagen: Sebastian Kerk wechselte zu Saisonbeginn ablösefrei zum VfL Osnabrück und geht bei seinem neuen Verein auf. Bisher hat der 26-Jährige für den VfL 7 Tore erzielt. Damit ist er der Onsbarücker Top-Torjäger, gefolgt von einem anderen Sommer-Neuzugang: Stürmer Christian Santos ist mit 3 Toren zweitbester Torschütze der Lila-Weißen. Auch bei den Vorlagengebern führt Kerk die vereinsinterne Liste an. In der aktuellen Saison hat der Mittelfeldmann bereits 5 Assists geliefert. Diese beiden Sommer-Verpflichtungen haben eingeschlagen beim VfL!

Paul Seguin vorbei an Osnabrücks Verteidiger Ken Reichel.

Mögliche Aufstellung: Kühn – Engel, Beermann, Trapp, Reichel - Reis, Henning, Kerk, Amenyido, Heider - Santos

Zuletzt gegen Aue veränderte Trainer Grote seine Startelf auf sechs Positionen. Dies dürfte vor allem der Performance beim 0:5 gegen den HSV geschuldet gewesen sein. Beide Außenverteidiger und bis auf Kerk das komplette Mittelfeld tauschte Grote nach dem HSV-Spiel aus.

Verzichten muss der VfL-Cheftrainer verletzungsbedingt auf David Buchholz, Bashkim Ajdini und Sebastian Klaas. Luc Ihost ist nach einer Spuckattacke im letzten Spiel gegen Aue rot-gesperrt.

Euer Spielmacher – Die Kleeblatt App

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans am Dienstagabend wieder als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Statistiken und Nachberichte. Außerdem könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde des Auswärtsspiels gegen Osnabrück. Außerdem erhaltet Ihr auch auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Neuigkeiten

"Zwei Punkte verloren"

08.05.2021 // Profis

Remis gegen den KSC

08.05.2021 // Profis

KSC kommt mit Köpfchen

07.05.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.