Lilien blühen in der Rückrunde auf

Die Spielvorschau vor dem Spiel beim SV Darmstadt 98

Profis
Freitag, 16.04.2021 // 10:44 Uhr

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH reist nach Hessen zum Duell gegen den SV Darmstadt 98. Am Freitagabend gastiert das Kleeblatt zum 29. Spieltag der 2. Bundesliga im Merck-Stadion am Böllenfalltor. Anpfiff der Partie ist um 18:30 Uhr. Alles, was Ihr über die Gastgeber wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

Formcheck: Die Mannschaft von Cheftrainer Markus Anfang holte aus ihren vergangenen fünf Zweitliga-Partien 10 Punkte. Auswärts gewannen die Lilien vergangenen Spieltag beim Hamburger SV (2:1). Zudem gab es Siege zu Hause gegen Aue (4:1) und in Paderborn (3:2). In Braunschweig (1:1) gab es ein Remis und gegen Fortuna Düsseldorf eine Heimniederlage (1:2). Aktuell stehen die Darmstädter mit 35 Punkten und 45:47 Toren auf Rang zwölf der Tabelle.

Stark in der Rückrunde: Nach der Hinrunde belegte der SV Darmstadt 98 den 14. Tabellenplatz. Mit Beginn der 2. Saisonhälfte steigerten sich die Lilien, sodass sie aktuell in der Rückrundentabelle auf dem 5. Platz mit 17 Punkten stehen - bei fünf Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen. Schon letzte Saison kamen die Lilien erst in der zweiten Saisonhälfte so richtig in Fahrt (nach Bielefeld zweitbestes Rückrunden-Team) und wären am Ende fast noch aufgestiegen. Das Kleeblatt belegt bei einem Spiel weniger den zweiten Platz in der Rückrundentabelle mit 21 Punkten und nur einer Niederlage.

Wiedersehen mit Dursun: Der 29-jährige Serdar Dursun war bei der 0:4-Hinrundenniederlage im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer Doppeltorschütze für die Lilien. Der Stürmer stand 2016/17 und 2017/18 in Diensten der Spielvereinigung. Ihm gelangen in 59 Zweitligapartien 13 Tore für Weiß-Grün. In der aktuellen Saison lief er in 27 Partien für die Darmstädter auf und erzielte dabei 17 Saisontreffer.

Das sagt der Gegner: „Fürth ist eine der spielstärksten Mannschaften der Liga. Dazu sind sie ein sehr junges Team, das sich enorm weiterentwickelt hat. Gerade im vorderen Bereich haben sie eine hohe individuelle Qualität. Ich gehe davon aus, dass sie die Initiative ergreifen werden. Gerade im Zentrum sind sie sehr flexibel. Es wird eine Herausforderung für uns, der wir uns stellen werden“, so Cheftrainer Markus Anfang auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Mögliche Aufstellung: Schuhen – Bader, Mai, Höhn, Holland – Palsson, Rapp – Berko, Mehlem, Honsak – Dursun

Es fehlen: Patric Pfeiffer, Aaron Seydel, Adrian Stanilewicz und Silas Zehnder.

Euer Spielmacher – Die Kleeblatt App

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Statistiken und Nachberichte. Außerdem könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auch auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Neuigkeiten

"Schon sehr angefressen"

27.11.2021 // Profis

Wundertüte TSG

26.11.2021 // Profis
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.