Die Fortuna zum Saisonfinale

Die Spielvorschau vor dem letzten Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf

Profis
Freitag, 21.05.2021 // 16:14 Uhr

Am 34. Spieltag geht es für die SPVGG GREUTHER FÜRTH gegen die Fortunen aus Düsseldorf um den zweiten Bundesligaaufstieg der Vereinshistorie. Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 15:30 Uhr. Alles, was Ihr über die Gäste aus der nordrhein-westfälischen Metropole wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

Formcheck: Trotz des souveränen 3:0-Erfolgs gegen Aue mussten die Fortunen nach dem 33. Spieltags ihre letzten Aufstiegsträume begraben. Bis auf zwei Aussetzer gegen Braunschweig (2:2) und Paderborn (1:2) gewann F95 fünf der sieben letzten Partien. Gegen die aktuell beste Mannschaft der Rückrunde sollte es aber selbst die formstarke Fortuna schwer haben. Die Leitl-Elf punktete immerhin an insgesamt 27 der bisher 33 Spieltagen und ging damit ligaweit am seltensten als Verlierer vom Platz. Düsseldorf steht momentan mit 56 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz.

Gast- und Gastgeberqualitäten: Während die Spielvereinigung das beste Auswärtsteam der Liga ist und diesen Titel bereits sicher hat, thronen die Fortunen momentan noch auf Rang 1 der Heimtabelle. Umgekehrt finden sich beide Teams allerdings im Mittelfeld wieder. F95 belegt in der Rückrundentabelle Rang 9. Auf fränkischer Seite darf man aber durchaus optimistisch sein – die Formkurve der Kleeblatt-Elf auf heimischem Platz zeigt steil nach oben, denn in den letzten 10 Partien im Laubenweg verlor die Spielvereinigung lediglich einmal. Ähnlich viel Hoffnung auf ein erfolgreiches Heimspiel am 34. Spieltag macht die Heim-Bilanz der Fürther gegen F95: das einzige und letzte Mal nahm die Fortuna in der Bundesligasaison 2012 die volle Punkteausbeute aus Fürth mit nach Hause.

Erfolgreiche Flankengeber: Beide Teams sorgen besonders über die Flügel für Gefahr - ganze 15 Mal wurden Hereingaben auf Düsseldorfer Seite im Tor untergebracht. Nur Fürth traf häufiger nach Flanken (16 Mal). Mit David Raum und Marco Meyerhöfer hat das Kleeblatt die beiden Flankengötter der Zweiten Liga in ihren Reihen: Die Außenverteidiger bereiteten auf diese Weise bereits je sechs Buden vor.

Ein Youngster schlägt ein: Mit Shinta Appelkamp lauert das torgefährlichste Nachwuchstalent der Liga auf seinen vierten Treffer in Folge. Gegen Aue hatte er zuletzt das 1:0 erzielt und so die Fortuna auf Siegkurs gebracht. Das 20-jährige Eigengewächs aus Düsseldorf traf bereits fünf Mal in dieser Saison, kein anderer in diesem Alter traf 2020/21 häufiger im Unterhaus. Gegen das Kleeblatt wird es Appelkamp laut Statistik jedoch schwer haben: Die Leitl-Elf lässt die wenigsten Torschüsse der Liga zu.

Torgaranten treffen auf Killerinstinkt: Aber nicht nur Appelkamp trifft gerade am laufenden Band. Auch das Kleeblatt ist im Flow: in den letzten 12 Partien konnte die Leitl-Elf immer mindestens einen Treffer bejubeln. Doch diesmal trifft die Fürther Offensivreihe auf den Zu-Null-König der Liga. F95-Keeper Florian Kastenmeier hütet seinen Kasten wie kein Zweiter: Zum insgesamt 11. Mal behielt er am letzten Spieltag gegen Aue die weiße Weste und hielt damit häufiger die Null als jeder andere Zweitliga-Torwart.

Das sagt der Gegner: Fortuna-Coach Uwe Rösler betont: "Wir haben uns gut vorbereitet. Wir wissen, gegen wen wir spielen und worum es geht bei den Fürthern. Wir wissen um ihre Qualitäten und dass wir über uns hinauswachsen müssen, um dort 3 Punkte zu holen. Das ist unser Anspruch, das, was wir erreichen wollen." Im Vergleich zum Spiel gegen Aue muss laut Rösler daher nochmal eine Steigerung her. "Die Fürther werden uns mehr abverlangen. Aus meiner Sicht sind sie die spielstärkste Mannschaft der Liga", so der Trainer.

Mögliche Aufstellung: Kastenmeier – Mat. Zimmermann, Danso, Klarer, Koutris – Sobottka, Bodzek – Klaus, Karaman, Appelkamp – Iyoha 

Die Fortuna muss ohne Verteidiger André Hoffmann (Verstauchung im Sprunggelenk) und Mittelfeldspieler Thomas Pledl (Knieverletzung) im Ronhof antreten.

Euer Spielmacher – Die Kleeblatt App

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Statistiken und Nachberichte. Außerdem könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auch auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Neuigkeiten

Teststrecke und Streetfood am Stadion

02.12.2021 // Abseits des Rasens

Neues Kleeblatt-Magazin ist da!

02.12.2021 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.