Eiserne Kontinuität

Die Spielvorschau vor dem Spiel gegen den 1. FC Union Berlin

Profis
Freitag, 10.12.2021 // 10:15 Uhr

Am kommenden Sonntag, 12. Dezember, geht es für die SPVGG GREUTHER FÜRTH am 15. Spieltag gegen den 1. FC Union Berlin. Um 15.30 Uhr wird die Partie des Kleeblatts gegen die Eisernen im heimischen Sportpark Ronhof | Thomas Sommer angepfiffen. Alles, was Ihr über unseren kommenden Gegner aus der Hauptstadt wissen müsst, erfahrt Ihr jetzt in der Spielvorschau.

Formcheck: In der Fußball-Bundesliga läuft es für Union Berlin in dieser Saison, aktuell belegt die Elf von Trainer Urs Fischer mit 23 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Mitunter liegt das wohl daran, dass die Berliner auf Kontinuität setzen und nun über mehrere Saisons hinweg ihren Kader weitestgehend zusammenhalten konnten. Jüngst schlugen die Berliner den Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig mit 2:1. Auch in der Conference League agierte die Elf von Trainer Urs Fischer souverän, dennoch verpasste sie ein Weiterkommen und schied am gestrigen Abend durch ein 1:1-Unentschieden gegen Slavia Prag in der Gruppenphase aus. 

Zahlreiche Verstärkungen: Vor dem Hintergund, dass die Eisernen in dieser Spielzeit auch international gefordert sind, verstärkten sie sich auf mehreren Positionen. So wurden neben Stürmer Taiwo Awoniyi, der schon vergangenen Saison für die Unioner auflief, fünf Treffer erzielte und nun für kolportierte 6,5 Millionen von Liverpool gekauft wurde, weitere 16 Spieler verpflichtet. Unter ihnen ist auch der ehemalige Kleeblatt-Innenverteidiger Paul Jaeckel, der drei Jahre lang das weiß-grüne Trikot trug und im Sommer aus Franken in die Hauptstadt wechselte und dort auf Niko Gießelmann, einen weiteren ehemaligen Fürther, traf. Im Gegenzug zog es Defensiv-Allrounder Sebastian Griesbeck aus Berlin nach Fürth, seit August steht der gebürtige Ulmer bei der Spielvereinigung unter Vertrag.

Antreiber Kruse: Mit Union Berlin kommt am Sonntag eine Mannschaft in den Sportpark Ronhof | Thomas Sommer, die vor allem offensiv eine große Flexibilität aufweist. Taktgeber dieses Angriffsspiels ist Max Kruse, der in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend schon vier Treffer und fünf Vorlagen für sich verbuchen konnte. Kruses Pässe finden häufig Angreifer Taiwo Awoniyi, der mit neun Treffern bester Torschütze der Unioner ist und es durch seine Robustheit den gegnerischen Abwehrreihen schwermacht, ihn vom Ball zu trennen. 

Anfällig in der Anfangsviertelstunde: In der laufenden Saison kassierten die Unioner bereits sechs Tore in den ersten 15 Spielminuten. Dafür hält die Fünferkette der Unioner nach dem Seitenwechsel dicht, mit erst acht Gegentreffern fing sich lediglch ein Team weniger Treffer nach der Pause. 

Union-Kader nahezu komplett: Bis auf den angechlagenen Laurenz Dehl stehen Trainer Fischer am Sonntag alle Spieler zur Verfügung.

Letztes Duell: Die Eisernen aus Köpenick und das Kleeblatt standen sich zuletzt in der Zweitligasaison 18/19 gegenüber. Nach Toren von Marco Caligiuri und Joshua Mees trennten sich die Teams damals mit einem 1:1-Unentschieden, die Unioner durften am Ende dieser Saison den Aufsteig ins Fußballoberhaus feiern. Insgesamt spielten beide Vereine 25 Mal gegeneinander, davon entschied das Kleeblatt zehn Partien für sich, genau so viele endeten mit einem Remis, fünf gewann der FCU. 

Mögliche Aufstellung des Gegners: Luthe - Friedrich, Knoche, Baumgartl - Ryerson, R. Khedira, Gießelmann - Haraguchi, Prömel - Awoniyi, Kruse

EUER SPIELMACHER – DIE KLEEBLATT APP

So verfolgt Ihr die Partie:

Die Kleeblatt App dient allen Fans als praktischer Mitspieler. Im Matchcenter findet Ihr den Liveticker, Vor- und Nachberichte. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Zusätzlich könnt Ihr in der App den kostenlosen Livestream des Kleeblatt Radios abrufen. Einfach anklicken und Ihr verpasst keine Sekunde der Kleeblatt-Partie. Außerdem erhaltet Ihr auf den Social Media Kanälen am Spieltag viele Einblicke.

Natürlich sind Matchcenter und Kleeblatt Radio auch über die Homepage abrufbar.

 

Tabelle

Neuigkeiten

Verschenkt etwas Besonderes!

01.12.2022 // Abseits des Rasens

Nationalspieler im Einsatz

30.11.2022 // Profis

„Fußball trifft Kultur“

28.11.2022 // Abseits des Rasens
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.